WordPress-Updates: WP 2.1.1 und WP 2.0.9

beknackte Versionierung, egal, auf jeden Fall gibts für WP 2.1 ein neues Paket bestehend aus 30 Bugfixes und fürs alte WP einen klitzekleinen Fix. Mehr bei Frank und auf WordPress.org

(gibts eigentlich sowas wie ne Update-Müdigkeit bei Usern? Ähnlich der Frühjahrsmüdigkeit?)

Anzeige

Abgelegt unter

Newsletter

13 Kommentare

  1. Holger

    Updatemüdigkeit? Auf jeden Fall! Als Php-, MySQL- und HTML-Laie (und was es sonst noch so gibt) habe mich mit dem Update auf die 2.1er Version so verausgabt, dass ich jetzt Pause brauche. ;)

  2. Dirk

    Man sollte sich einfach nur noch auf die neuste Version konzentrieren, a bissle länger warten und nur Schritte von 2.0 auf 2.5 auf 3.0 usw. präsentieren und nicht dieses schreckliche von 2.1 auf 2.1.1 gehopse – das nervt! ;-)

  3. Arno Klein

    Das nächste Update kommt bestimmt. Demnächst spiele ich öfter Updates ein, als ich neue Artikel schreibe. Spätestens dann suche ich mir eine andere Software. :-)

  4. Ralf

    Yep, gibt es. Ich habe normalerweise keine Probleme mit Updates. Habe mir aber das Update auf 2.0.8 auch geklemmt. Erst vor ein paar Tagen, als ich ohnehin ein paar Dateien erneuern musste, habe ich “mal eben” auf 2.0.8 geupdatet.
    Das Update auf 2.0.9 werde ich mir auch klemmen.

    2.1 kommt erst einmal auf lange Sicht gar nicht in Erwägung. Vielleicht bei 2.2 oder 2.3 mal wieder updaten.

  5. Gerald Steffens

    das raubt einem schon ab und zu die nerven. kaum bist du die liste der eigenen blogs und die der kunden durchgegangen, schon fragst du dich, warum du nicht noch 2 tage gewartet hast, dann hätteste gleich die neuere version draufspielen können.

  6. dvd player auto

    […] Wie mir mein Update Monitor Plugin – aber auch der S-O-S SEO Blog – heute gemeldet haben, gab es ein WordPress Update. Die Version 2.1.1 von WordPress enthält ca. 30 Bugfixes gegenüber dem Vorgänger. In den Kommentaren ist zu lesen, dass die Update Frequenz von WordPress in letzter Zeit ziemlich hoch ist. Basic Thinking fragt auch gleich ob es so etwas wie „Update-Müdigkeit bei Usern? Ähnlich der Frühjahrsmüdigkeit“ gibt. […]

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.