Sonstiges

RSS Leserstatistiken

nach hoffentlich userfreundlicher – da diese nix von mitbekommen haben sollten – interner Umstellung der Feeds auf den Feedburner-Service, spuckt mir das Statistik-Tool folgende Aufteilung der RSS-Tools aus:
feedreader

Die Top 7:
Firefox Live Bookmarks: 197
Bloglines: 173
Google Desktop: 87
NetNewsWire: 59
FeedReader: 47
FeedDemon: 39
Apple CFNetwork Generic Client: 38
Thunderbird: 35

Überraschend viele Firefox-User und erstaunlich viele Google Desktop Leser. Wusste nicht, daß Googles Suchprogramm so populär ist. Aber…. ich habe keinen blassen Schimmer, woran Feedreader erkennt, daß es zB 35 unterschiedliche Thunderbird-Leser gibt. Oder gar fast 1.000 RSS Abonnenten. Analog zur Problematik der üblichen Trafficauswertungen. Ohne Cookie oder gar Login kannst Du definitiv nicht genau sagen, ob die Zahlen nicht eher doppelt so niedrig sind.

Btw, mehr als diese Statistik sehe ich nicht (zusätzlich gibt es eine Statistik, die ausspuckt, wieviele RSS Leser aus ihrem Feedreader heraus einen Artikel im Blog direkt besuchen). Für all diejenigen, die Bedenken haben, ich könnte mehr erfahren, als dem RSS Leser lieb sein könnte.

Update:
Ich sehe zB in Bloglines jetzt, daß die URLs zu den Artikelüberschriften nicht mehr auf basicthinking.de/blog/überschrift lauten, sondern irgendwas mit feeds.feedburner…. das ist genau das, was ich immer an Feedburner-Feeds nie gemocht habe, da das einem das Verlinken unnötig erschwert. Das Blöde: ich weiss, es gibt eine Option, den Originallink anzuzeigen. Aber ich finde das nirgends mehr bei Feedburner. Ist diese Option weg?
Update 2: Habs, man muss nur reden… mit sich selbst 🙂 Man gehe in Feedburner auf den Punkt „Standard Stats“ (links unten in Navi) und nehme den Haken bei „Feed item link clicks (clickthrough tracking)“ raus. Dat wars.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Guten Morgen!

    Wenn du die Feedburner-Links an den Überschriften abschaltest (Update 2), bekommst du aber keine Statistiken über item clicks mehr, oder?

    Die Sache mit den vielen Google Reader-Nutzern könnte derzeit auch noch verfälscht sein, weil viele Blogleser den Reader erstmal ausprobieren. Feedburner kann ja nicht wissen, wer die Feeds mit mehreren Clients liest…

    Stefan.

  • @Stefan: Ja, sollte so sein! Man sollte sich dann einfach überlegen ob man die Statistik zu den «item clicks» möchte oder nicht. Mich würde auch interessieren was denn eine payed-version alles kann und zur Verfügung stellt.

  • Mein bloglines sagt mir das das 135 Abonnenten haben die sie mit Bloglines lesen. Ok mit mir dann vielleicht 136, ich weiß nicht ob ich mitzähle oder nicht.

  • mit dem StandardfeedLink ja, aber es gibt ja noch mehr Feedlinks. feedburner versucht das sogar in den Stats zu erläutern: this circulation number is calculated across 4 different aliases for your feed with the following subscriber numbers: 33, 135, 6, 1

  • Schade, daß mein Vienna Reader nur als „Other Readers“ angezeigt wird! Im Allgemeinen ist der auf dem Mac sehr verbreitet….