Sonstiges

1.000er Club

geschafft, über 1.000 Backlinks von verschiedenen Blogs laut Technorati:
Basic Thinkings Technorati Linkcosmos

Die 1.000 sind übrigens recht vergänglich, denn die Links werden für ein halbes Jahr gezählt und verfallen dann wieder, wenn bis dahin keine jüngeren Links reinkommen.

Free Image Hosting at allyoucanupload.comGretchenfrage: Was hat man davon, außer dass 1.000 ne runde Zahl ist? Nun, leider kann man mein schmunzelndes Lachen nicht hören, aber ich habs damals in diesem Artikel zu beschreiben versucht, wenn man sich mit höher, weiter, schneller beschäftigt. Nein, die 1000er Grenze ist nicht wie eine Uber-Viagra Pille. Einerseits hat man halt eben eine zahlentechnische Grenze geknackt. Andererseits ist jeder Link Motivation und Bestätigung zugleich, dass man nicht für sich dahinschreibt, sondern andere davon auch was haben (Fun, Infos…). Und klar, wenn man etwas männlich verspielt angeht, sprich also oberflächlicher ist (sind Männer etwa tiefgründig?), freut man sich genauso am Ranking in den Blogcharts (5) oder den Business Charts (3). Aber das ist lediglich ein Ergebnis der täglichen Bloggerei.

Was ist nun das nächste, zahlenmäßige Ziel? Hm… 10.000 Links? No Chance, muss mir wohl andere Ziele suchen. Einfach das Blog hier auf privat-persönlichen Level runterfahren und eine neue Herausforderung via anderem Weblog suchen? Quasi pimp my blog… zuerst MEX gepimpt, dann Basic Thinking, alle guten Dinge sind drei. Blöder Angeber! Haste nicht mal was normales, statt irgendwelche Blogs nach oben zu jagen? Ist der Weg nicht das Ziel? Hm.. ne, zu chinesisch. Auf sowas stehe ich nicht. Oder mal was völlig Beklopptes machen? Na ja, kommt Zeit, kommt Rat. Ok, wie dem auch sei, zur Feier deiner Oberflächlickeit, lass ich Dir von Madonna ein Ständchen singen, man gönnt sich ja sonst nix, „Hollyblog„:

link


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

17 Kommentare

  • Von mir auch herzlichen Glückwunsch! 🙂 Die Miezen kommen dann erst beim Grimme-Award.

    Ich marschier stramm auf die 100 zu. 😉 Immerhin, das erste Viertel ist geschafft und das nach nur 2,5 Monaten.

  • […] Ruhm ist ja bekanntlich ein arg vergänglich Gut. Bloggerruhm wird in zwei Maßzahlen gemessen: Links und Visits. Für die Linkmenge deutschsprachiger Blogs werden gern die unfreiwilligen”Blogcharts” herangezogen, die auf der Basis der Blog-Suchmaschine “Technorati” erstellt werden, und die, auf ein Blog eingehenden Links messen. Hier leuchtet der Ruhm allerdings nicht als ewige Flamme, ein halbes Jahr alte Links werden elimiminiert. […]

  • Ich reihe mich auch bei den Gratulanten ein… bin selber leider auch noch seeeehr weit von so einem Ranking entfernt 🙁

  • Web Analytics – eine Einführung…

    Auf Pronet Advertising gibt es einen guten Artikel zum Thema Webanalyse, nicht nur für Zahlenfetischisten .
    Behandelt wird die Analyse von RSS-Traffic, Blog-Traffic und Logfiles.
    Vorgestellt und illustriert mit diversen Tools, u.a. Google-Anayltic…

  • Das nächste Ziel? Liegt doch auf der Hand: Die Top 1000 bei Technorati knacken! Noch 228 Plätze. Ich versuche derweil mal wieder in die Top 10.000 zurückzukommen.

  • Technorati Rank…

    Wenn dieser Rank nun auch die Besucherzahlen wiederspiegeln würde, wäre das ganze noch ne Idee erfreulicher 🙂

    ……

  • […] Mit einer Kommentar Welle meiner Besucher könnte ich gut leben, aber bis dahin wird noch einige Zeit ins Land gehen. Vielleicht sollte ich einmal das Level und die Besucherzahlen vom Basic Thinking Blog erreicht haben, mit dem es Robert Basic jetzt den 1000er Club geschafft hat. Gratulation! […]

  • Technorati ist ein rotes Tuch für mich… Wir haben uns vor einem halben Jahr mal den Spaß gemacht und unsere seltsamen Zahlen mitgetrackt, teilweise ging’s binnen einer Wochen hundert rauf, dann auf Null, dann war’s der halbe ursprüngliche Wert. Linkcount-Updates erfolgten irgendwann nur noch nach einer Handvoll Mails an den sehr sporadisch agierenden Kundenservice, mittlerweile gar nicht mehr. Da auch andere Blogs dieses Problem haben (sogar Blog-Schwergewicht Kottke war betroffen), kann man Technorati eigentlich nur bedingt zum direkten Vergleich nutzen. Ein zuverlässiges Tool sieht für mich anders aus 😉

  • @Henning: Leider ist mir kein Tool bekannt, welches ich empfehlen könnte ;(

    Als Vergleichs-Check zu Technorati zählen wir die eingehenden Referrer per Domain (php scripting) und können so abzüglich der Suchmaschinen, Nicht-Blogs etc. relativ genau abschätzen, wo der Technorati Linkcount für die letzten 6 Monate eigentlich stehen sollte… Der Unterschied ist gewaltig, selbst wenn man davon ausgehen muss, dass nicht jeder Blog in unseren Referrer-Stats Technorati ordnungsgemäß angepingt hat.

  • ihr habt lt. Technorati über 800 incoming Links. Habt ihr berücksichtigt, dass Technorati nach einem halben Jahr alte Links aus der Zählung rausschmeisst?

  • Hallo Robert,
    logo.

    Trotzdem sind Probleme wie beispielweise 11 Wochen lang exakt den gleichen Linkcount nicht nachvollziehbar…(und das, obwohl täglich mehrere neue Blogposts sogar innerhalb der Technorati-Suche selbst auf uns verlinken, viele davon Blogs, die erstmalig auf uns linken und jünger als 6 Monate sind)
    Deren Kundenservice hat sich mit völlig hirnrissigen Antworten – sofern sie überhaupt geantwortet haben – leider auch nicht mit Ruhm bekleckert.

    Ich kann mein Ego problemlos hinten anstellen, darum geht’s mir nicht mehr, aber nachdem ich schon vor längerem mal zum Thema recherchiert hab, zweifle ich schon ein wenig daran, dass Technorati’s Statistiken mehr ein grobes Schätzen denn ein korrekter Status Quo sind 😉

  • ja, das mit dem Support, davon kann ich auch ein liedchen singen ,-) Doch letztlich kenne ich momentan nix, was weniger falsch oder weniger mangelhaft zählt. Ich hab da anscheinend auch etwas Glück, da das, was Technorati listet, mit meinen Stats recht gut übereinstimmt. Hängt wohl davon ab, ob man a.) den richtigen Dients anpingt und b.) der Technorati Bot durchsteigt (abh. von Blogsoftware). Was ich bisher immer super ätzend bei allen Anbietern empfunden habe: Man präsentiert sich zwar als Blgodienstleister, aber von proaktiver offenheit und guten Umgang mit Kritik habe ich bei keinem Anbieter jemals was gesehen. Scheinbar lockt das fette Geld (gut dastehen, bevor man gekauft wird)… sehr, sehr nervig, diese Einstellung

  • […] Anfang Aug/06 hatte ich geschrieben, dass ich die 1.000er Backlink-Marke bei Technorati geschafft hatte (1.000 verschiedene Blogs innerhalb eines halben Jahres mit mind. 1 Linkverweis auf mein Blog). Thomas schlug vor, ich solle mir doch als nächstes Ziel setzen, in die Top 1.000 Technorati-Rankings zu kommen. Sodele, zwei Monat später ist auch das geschafft: . […]