Sonstiges

Playstation 3: Keine Preissenkung und kein Games-on-Demand-Angebot, sagt Sony

sony-playstation3Wird die Playstation 3 schon bald günstiger, um gegen die Konkurrenz-Konsolen von Microsoft und Nintendo ein besseres Standing zu haben? Führt Sony demnächst ein eigenes Games-on-Demand-Angebot ein? Der Unterhaltungskonzern hat sich jetzt überraschend zu den Gerüchten geäußert und damit ein paar Dinge klar gestellt.

Demnach seien die ständigen Rufe nach einer Preissenkung der Playstation 3 ziemlich nervig, zumal die High-End-Konsole noch nicht einmal drei Jahre alt sei und in dieser Zeit von 599 US-Dollar auf mittlerweile 399 Dollar gefallen sei. Nicht nur von den Gamern, sondern auch von der Industrie sei deshalb langfristiges Denken gefordert. Sony beschäftige sich intensiv mit dem Thema Preisentwicklung. Zudem könne man nicht alle Kunden direkt zum Marktstart zum Konsolenkauf bewegen – Preissenkungen würden zwar anfangs Schwung in die Sache bringen, doch es gebe auch andere Wege, um den Verkauf anzukurbeln. Eine baldige Vergünstigung stehe demnach derzeit nicht zur Diskussion.

Auch in Sachen Games-on-Demand bleibt es bei Sony still. Obwohl Microsoft in Kürze mit einem eigenen Download-Angebot (geplant sind rund 30 Titel) für die Xbox 360 an den Start gehen will, lässt sich der japanische Konzern noch Zeit. Der Grund: Die Datenmengen für aktuelle Spiele seien in der Regel zu groß. Laut Sony seien auf den Bluray-Disks Daten von bis zu 50 Gigabyte gespeichert. Dies würde zum einen die Kapazitäten vieler Playstation 3-Festplatten sprengen, zum anderen würde ein Download dieser Größe zu lange dauern.

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

17 Kommentare

  • ich hab mal gehört die sind schon voll gestopft die disk aber da sind die daten mehr mals drauf gepackt weil der laser probleme und so haben könnte usw usw weiss aber nemma genau, also sind die disks eher wegen redundanter datenspeicherung voll 😀

    werden ja sehen wo sie dann mit ihrer 10jahre strategie landen …

  • Wir haben gerade heute im Geschäft über die Preisentwicklung auf dem Konsolenmarkt gesprochen. Die Grafikpower und die sonstigen Features sind bei der PS3 sicher top, da gibt es nichts auszusetzen.

    Ich kann mich noch gut errinnern, als die Wii Station auf dem Markt kam … die Konsole ging mit 400 Franken rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft an den Start (inkl. Wii Sports), ein kluger Schachzug wie sich nun rausstellte. Wenn Sony von Anfang an die Preise anders gestaltet hätte, dann bin ich mir sicher, wäre einige Stationen mehr verkauft worden.

  • Und die Preissenkung ist auch ein Witz… also ich seh in Deutschland nichts davon weil laut meiner Rechnung sind 399 Dollar nicht 399 Euro oder rechnen die einfach 1 zu 1???

  • Preissenkung hin oder her, die Playstation 3 war von Anfang an zu teuer. Ganz ehrlich, ich rechne noch in D-Mark ;-), 800 D-Mark für eine SPIELEkonsole?

    Ich glaube nicht. Für 399 Euro kann ich mir schon 50% eines sehr guten PC-Systems leisten. Die PS3 kann „nur“ spielen und Filmchen präsentieren. Mir zu wenig, für den Preis. Wäre wenigstens ne Bierzapfanlage dabei… ich würde mit mir reden lassen! 😉

  • das die konsole zu teuer is, sin wir uns glaub ich alle einig, ich find des hauptproblem ist aber der preis der games, die haben sich mit neuherauskommender konsole immer so um ca 10 % erhöht, wo soll des enden wenn i.wann die playstation 11 oder so rauskommt xD

  • @Flo: Mag sein aber die Spiele werden auch immer aufwendiger. Die Produktion kostet halt immer mehr. Sollen die Spiele deswegen trotzdem billiger werden?

    Im übrigen ist der Preisanstieg nicht so wahnsinnig groß wie man meinen möchte. Habe neulich ein altes SNES Spiel auf ebay ersteigert. Das original Preis etikett war noch dran und es zeigte 110,-DM !!! (Tiny Toon Adventures oder so)

    Das soll im Übrigen nicht heissen, dass ich die Preise gut finde! 😉

  • ja bin scho auch deiner meinung, wenn ich mir allein bei manchen spielen die grafikaufwendungen anseh bleibt mir scho die spucke weg, is auch teils vertretbar des preislevel, aber ma zahlt sich halt wirklich dumm und dämlich wenn ma mal mehrere titel findet die einem zusagen ^^ is halt wie bei jedem anderen produkt auch, dass man sich drüber beschwert, dass es zu teuer is aber im bereich konsolengaming oder auch am pc kannst dich bankrott zahlen ^^

  • @Flo Ist halt, wie du schon sagtest, wie bei jedem anderen Hobby auch. Wenn man es intensiv betreiben will, kostet es halt jede Menge Kohle.

    Wir haben aber wenigstens den Vorteil, dass wir einfach n halbes Jahr warten und dann gibt es „alte“ Topseller zum Schleuderpreis. Ist halt einfach die Frage ob man so lange warten kann und / oder will. 😉

  • ja des is des immer mit dem gedulden, alleine scho wenn god of war 3 rauskommt, kann ich mir nich vorstellen, dass ich mich dann noch n halbes jahr gedulden kann bis ichs mir kauf ^^

    aber da braucht ma sich dann eigentlich auch wieder net beschweren, das alles zu teuer is wenn ma sich selber net unter kontrolle hat xD is aber halt immer noch einfach als den fehler bei sich selber zu suchen ^^

  • Ich finde den Preis der PS3 völlig gerechtfertigt. Ich meine das ist nicht „nur ne Spielekonsole mit der man auch Filmchen präsentieren kann“. Das ist nen vollwertiges Home-Entertainment-System. Mit dem Ding kann man in Full-HD zocken(!), nen Blue-Ray-Player ist drinne. Das Ding kann ins Internet und nen Linux kann man sich auch drauf hauen, wenn man mag. Der Anschluss von dirgitalen Surroundsoundsystemen ist auch möglich. Usw.
    Kauft das alles mal einzeln und rechnet mal zusammen, was das kostet (von mir aus auch in DM – Sorry, aber wer macht denn sowas noch? Oo – das ist 10 Jahre oder so her).
    Die Spiele sind teuer, aber auch dadurch, dass die Konsole so „günstig“ ist. Wenn Sony kein Geld mit der Konsole macht (die verkaufen fast für den Produktionspreis), müssen die das Geld eben bei den Spiele reinholen. Mit aufwendiger Entwicklung hat das wenig zu tun. Warum kostet GTA4 für PC 44€ und für PS3 69€? Weil Sonys Lizenzen teuer sind.
    Am Ende muss sich jeder selber überlegen, ob ihm das alles sein Geld wert ist, aber Preis/Leistung ist bei der PS3 völlig in Ordnung.

  • @xephir

    Der Preis der PS3 ist schon hcoh aber: die PS3 ist mehr als nur zum Spielen da. Die ersetzt einen Internet-PC. Wenn das mit der Cloud-Software richtig läuft, dann ersetzt die PS3 einen PC. Und mit Linux auf der Festplatte ersetzt sie heute schon (fast) einen PC.
    Zudem kann man ab der Version 1.80 der Betriebssoftware auf den PC oder sonst einen Media-Server zugreifen und von dem aus Musik/Bilder/Videos streamen.
    Nur halt zum reinen Spielen ist die Konsole zu teuer und das Spieleangebot nicht gut genug. Die am meißten gezockten Spiele bei mir sind Partyspiele wie Pain(NEIN, das ist kein Egoshooter, aber dennoch irgendwie brutal) und Worms 2(Auch das ist kein Egoshooter, aber dennoch brutaler xD)

  • @Chris: Wo ersetzt die PS3 auch nur ansatzweise einen PC? Wie bearbeitest du Filme auf der PS3? Wie entwirfst du Illustrationen/Bilder mit der PS3? Wie programmierst du per PS3? Wie komponierst du Musik per PS3?

    Wie spielst du Strategiespiele und Egoshooter per PS3? Shooter und RTS sind sowieso zwei der Genere, samt MMO’s, die auf Konsolen DERZEIT noch nicht funktionieren. Auf Konsolen wird z.B. mit Auto-Aiming gespielt, kein Vergleich zum PC, wo man manuell zielt.

    Zu den oben genannten (Arbeits-)Anwendung gibt es keine Alternativen auf der PS3.

  • Natürlich ist die PS3 kein PC-Ersatz. Das ist halt ein Entertainment-System und kein Arbeitstier. Warum sollte man Illutstrater/Photoshop oder Cubase auf der PS laufen lassen wollen? Und wer setzt sich schon in die Stube vor seinen Fernseher und programmiert? Also das mache ich dann doch lieber in meinem Arbeitszimmer am Schreibtisch mit richtigem PC.^^

    MMO’s gibt es zur Zeit nicht, aber wer weiß, ob dafür die PS3 auch die richtige Plattform ist und wenn du Shooter oder Strategie nicht mit Controler spielen willst, dann schließ dir halt ne Maus und ne Tastatur an deine PS3.^^

  • @Pogge: Es ging darum das Chris behauptet das die PS3 einen Internet PC ersetzen könne. Kann sie aber nicht, höchstens was das Spielen und Entertainment (Filme etc) angeht.

  • @xephir

    mir ist noch eingefallen, dass die PS3 das (fast) alles auch kann! Und zwar, wenn du Linux drauf haust 😉 Denn hast du anstatt Photoshop z.B. Gimp. Es wird für Musik/Video-Bearbeitung auch sicherlich Programme für Linux geben, also von daher kann man das auch so gut wie alles machen. Programmieren auch. 🙂
    Alle (kommerziell) „erfolgreichen“ Programme wirst du dort sicherlich nicht zum laufen bekommen. Aber auf jeden Fall analoge Freeware.

    Ich will hier niemanden überzeugen, oder Werbung machen, damit sich jemand eine PS3 kauft. Ich will einfach nur, dass man mal nachdenkt, warum die so „teuer“ ist.

Kommentieren