Sonstiges

Die besten Gadgets 2009: 'Time'-Magazin wählt Droid auf Platz 1

Time-Top-10

Ja, so ist das eben mit den alljährlichen, zum Ende eines Jahres gerne veröffentlichten Bestenlisten: Sie sorgen halt manchmal für Erstaunen, Verwunderung oder im schlimmsten Fall Unverständnis beim Publikum. Das „Time“-Magazin, die mit ihren fünfzig (!) Top-10-Everything-of-2009-Listen offenbar einen Eintrag im Guiness Buch anstrebt (oder einfach nur auf PIs aus ist, weil jede Liste eine Click-Through-Liste ist), hat dieses Jahr mit dem Gewinner in der Kategorie „Gadgets“ für just diese oben erwähnten Reaktionen gesorgt. Zumindest bei mir.

Zum Sieger gekührt würde nämlich Motorolas Droid. Ungeachtet dessen, dass ich es schwierig finde, ein Smartphone mit einer Uhr, einem Ventilator oder einem Laptop zu vergleichen, finde ich die Begründung der beiden Redaktions-Juroren so interessant, dass ich sie euch im O-Ton (übersetzt natürlich) präsentieren möchte:

Jeder mag Android, Googles Open-Source-Betriebssystem für Smartphones. Aber ein Smartphone-OS ist nicht sehr befriedigend ohne ein es umschlingendes, echtes ‚kick-ass‘-Smartphone. Und Android hat jetzt eines: Das Droid ist ein kräftiges Tier (‚hefty beast‘), ein Gigant aus Metall, dem der Glanz und letzte Schliff des iPhone fehlen – doch man vermisst sie nicht. Der Touchscreen des Droid ist unglaublich scharf und klar, es hat eine physische (wenngleich keine herausragende, so aber doch ausreichende) Tastatur und – das Beste an dem Ganzen – das Droid läuft über Verizons 3G-Netzwerk, dem Besten seiner Klasse. Es ist Androids erste glaubwürdige Kampfansage an das iPhone. Preis: 300 Dollar.

Genug der Worte.  Zeit für die visuelle Präsentation der 10 Gewinner:


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

15 Kommentare

  • wir haben ja auch bald ein neues jahrzehnt!
    also basicthinking: it´s your turn! 10ner listen aktion für 2000-2009!
    ich wollte das schon machen, aber meine projekte haben einfach nicht die reichtweiten!

  • Gadget des Jahres? Das iPhone 3Gs … ganz eindeutig. Aber auch nur, weil ich nur ein paar andere Mobiltelefone kenne … und ja, ich bin der Meinung, dass Mobiltelefone die Gadgetspitze des Jahrzehnts ist!

  • Wohl ein verdienter Sieg für’s Droid , schon ein schönes Stück Technik 🙂

    Allgemein sehe ich da nicht so das Problem mit der Liste: es ist doch klar, dass eine Top10-Liste von hunderten potenziellen Geräten niemals alle Geschmäcker befriedigen kann und gerade bei Gadgets kommt es ja noch besonders stark auf den persönlichen Geschmack an. Und soweit ich das auf den ersten Blick beurteilen kann, war da kein Gerät dabei, das überhaupt nix Besonderes hat und offensichtlich nur dank großer Werbebuchungen in die Top10 gerutscht ist.

    Und die Apple-„Freunde“ können doch auch zufrieden sein, ein guter dritter Platz.

  • Mein Lieblings-Spielzeug des Jahres sind Samsungs ultradünne LCDs mit LED-Technologie. Wunderschön in Design und Bild, stromsparend und endlich ein adequater Ersatz der Röhre.

  • Ich finde es gut! Das Phone ist (nach den ersten Tests) wirklich nicht schlecht und Android ist ne klasse Plattform. Außerdem: ich kann diesen Apple Hype nicht mehr sehen und hören.

    Die Begründung finde ich allerdings auch etwas dürftig 🙂

  • Definitiv der E-reader hätte Nummer eins sein sollen. Ich glaube das wird langfristig das einflussreichere Gadget sein und wir werden zurückblicken und sagen: 2009, das Jahr in dem die E-reader relevant wurden. Ich weiss, strapazierter Vergleich, aber: was der iPod für mp3 war wird der E-reader für Bücher sein.
    Das iPhone da überhaupt noch drin zu haben…seit ewig is das in solchen Listen, aber wirklich groundbreaking und neu ist schon lange nix mehr dran. Das iPhone ist super, aber irgendwann is auch mal gut.

  • […] Top 10 of Everything Artikel und Beiträge die die besten 10 Dinge von irgendwas präsentieren sind ja schwer in Mode und sorgen immer wieder für wahre Klickorgien. Das Time-Magazin hat sich dieses Jahr hingesetzt und so ziemlich alles in eine Top 10 gepackt, was man sich so vorstellen kann. Top10 T-Shirt Slogans, Top10 Viral Videos, Top10 Tweets, Top10 Fashion Sünden, … Gerade zu faszinierend, wozu sich eine ganze Armee von Redakteuren eine Top10 aus dem Kopf drücken können. (via Basicthinking) […]

Kommentieren