Sonstiges

'What's next?' – Neue Skype-Landing-Page deutet auf mobiles Video-Chat hin

Im Februar dieses nun bald endenden Jahres deutete Josh Silverman in einem Handelsblatt-Interview an, mit dem wohl derzeit populärsten VoIP-Anbieter Skype künftig stärker auf Video-Telefonie setzen und sich sukzessive von „normalen“ Gesprächen verabschieden zu wollen. Allerdings, so konnte man seinerzeit zumindest geneigt sein zu denken, sollte sich das auf Gespräche über PC beziehungsweise mit entsprechenden Skype-Clients ausgestattete Fernsehgeräte beschränken. Als der Internet-Telefonie-Anbieter dann drei Monate später neue Feature ausrollte, kristallisierte sich immer stärker heraus, dass man dafür sehr bald auch mobile Endgeräte ins Visier nehmen würde.

Eine neue Landing-Page könnte nun den Hinweis darauf liefern, dass uns Skype noch in diesem Jahr, quasi als verspätetes Weihnachtsgeschenk, die Möglichkeit des mobilen Video-Chat präsentieren wird. Außer 17 verschiedenen, offenbar von einem (oder mehreren) User(n) mit einem Smartphone aufgenommenen Videos ist auf der Seite whatsnext.skype.com eigentlich nicht viel mehr zu entdecken. Die Kollegen von The Next Web vermuten dahinter aber – und dieser Meinung schließe ich mich an – einen Teaser für die neue Funktion.

Die Videos, die alltägliche Situationen wie beispielsweise spielende Kinder oder ein Silvester-Feuerwerk zeigen, könnten zwar ebenso gut über MMS oder E-Mail verschickt werden. Dafür würde Skype aber vermutlich nicht extra eine spezielle Seite launchen. Es darf also gerätselt werden, was Silvermann und Co. im Schilde führen. Wer die Antwort auf die Frage „What’s next“ nicht verpassen möchte, wird dazu aufgefordert, dem VoIP-Anbieter auf Twitter zu folgen. Ich habe mir mal die letzten Tweets angesehen und wäre wirklich sehr überrascht, wenn sie die obige Vermutung nicht bestätigen würden:

Was denkt ihr darüber? Und könnte die Downtime, die Skype kurz vor Weihnachten erlebt hat, mit der Umstellung auf mobiles Video-Chat zusammenhängen?

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

13 Kommentare

Kommentieren