Sonstiges

YouTube Movies zeigt "Mutation 3", Maxdome NBC-Kinofilme zeitgleich mit dem DVD-Start


Darf ich mal bitte kurz Entwarnung geben, liebe Kollegen? Ich glaube, YouTube Movies auf deutsch gibt es schon länger. Weiß ich aber auch gerade selber nicht genau. Bei Blockbustern wie „Faszination Türkei“, „Faszination Italien“ oder „Mutation 3“ eigentlich eine Schande, dass man nicht täglich nachsieht, ob Google YouTube Movies auch nach Deutschland bringt. Aber eine gute Möglichkeit, da nochmal nach dem Status Quo zu forschen.

Google hat YouTube Movies mit kostenlosen und kostenpflichtigen Filmen für die USA im vergangenen Jahr vorgestellt und irgendwie ein Jahr davor und zumindest kostenlose Filme auf der gleichen Seite auch im Jahr davor

Andere sind Google Meilen voraus

Aber im Ernst. Hier soll niemandem außer Google ein Vorwurf gemacht werden. Denn dass man es nicht genau weiß, bedeutet, dass sich nicht viel getan hat. Die Highlights auf YouTube Movies auf deutsch sind aktuell eine (schlecht) neu synchronisierte Fassung von „Running Man“ mit Arnie Schwarzenegger und eine zerstückelte, jugendfreie Version des Splatter-Films „Dawn of the Dead“. Mag sein, dass da irgendwann noch ein paar andere Klassiker kommen, aber die fände ich, wenn ich wollte, schon lange auch anderswo. Von aktuellen Kino-Blockbustern, die YouTube nach wie vor hier nicht anbietet, ist das noch ein paar Erdumfänge entfernt. Warum eigentlich? Rechtegeschichten? Geldfrage? Geht doch bei iTunes und Maxdome auch.

Letzterer Anbieter vermeldet zum Beispiel heute einen Deal, der mir deutlich besser gefällt: Kinofilme von NBC Universal werden bei Maxdome zeitgleich mit dem DVD-Start in Deutschland zu sehen sein. Das wären Filme wie „Ted“, „Battleship“ oder „Snow White and the Huntsmen“. Das halte ich nach der gestrigen Enttäuschung bei der Absage an eine gemeinsame Videoplattform von RTL und ProSiebenSat.1 für eine gute Nachricht.

(Jürgen Vielmeier)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Journalist und Blogger seit 2001. Er lebt in Bonn, liebt das Rheinland und hat von 2010 bis 2012 über 1.500 Artikel auf BASIC thinking geschrieben.

8 Kommentare

Kommentieren