Sonstiges

„Houston, wir haben ein Problem“: Die NASA stellt ihr Sound-Archiv frei zur Verfügung

nasa
geschrieben von Jürgen Kroder

nasa-soundlcoud

Sätze wie „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit“ oder das in der Überschrift genannte Zitat kennt nahezu jeder Mensch. Damit die nicht in Vergessenheit geraten, hat die NASA ihr Sound-Archiv online gestellt, damit man es kostenlos nutzen kann.

Legendäre Zeitzeugen

Wie genau klang das Piepsen von Sputnik, dem erstem Satelliten im All? Was sagte Präsident J.F. Kennedy zu seiner Nation, um den exorbitant teuren Flug zum Mond zu rechtfertigen? Wie viel Krach macht ein Space Shuttle beim Start? Wer das wissen möchte, der sollte dem neuen Soundcloud-Channel der National Aeronautics and Space Administration, kurz NASA, einen Besuch abstatten.

62 Schnipsel gibt es dort derzeit zum Anhören. Darunter auch so legendäre Sätze wie „Houston, we’ve had a problem“ und „Eagle has landed“. Aber auch weniger Spektakuläres bietet die US-amerikanische Luftfahrtbehörde zum Anhören an. Beispielsweise interstellare Plasma-Sounds von der Sonde „Voyager“ und wie „Stardust“ am Kometen Tempel 1 vorbeifliegt.

Das komplette Soundcloud-Portfolio der NASA könnt ihr hier nutzen:

Welche Sounds und Mitschnitte gefallen euch am besten? Ich präferiere gerade den „Water on the Moon Song“.

Bild: Screenshot / Soundcloud, NASA

 


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Jürgen Kroder

Jürgen bezeichnet sich als Blogger, Gamer, Tech-Nerd, Autor, Hobby-Fotograf, Medien-Junkie, Kreativer und Mensch. Er hat seine unzähligen Hobbies zum Beruf gemacht. Und seinen Beruf zum Hobby. Obwohl er in Mainz wohnt, isst er weiterhin gerne die Maultaschen aus seiner Heimat.

Kommentieren