Unterhaltung

Nasa Plus: Alle Informationen zum Streamingdienst im Überblick

Nasa Plus, Streaming, Film, Video, Serie, Weltraum, Space, Astronauten, Spaceshuttle, Raumfahrt
Nasa
geschrieben von Beatrice Bode

Die Nasa hat ihren eigenen Video-Streaming-Dienst gestartet. Ab sofort können User auf Nasa Plus unter anderem Originalinhalte der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde schauen und Raketen-Starts live verfolgen. Wir haben die wichtigsten Infos für dich zusammengestellt. 

Die US-amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa hat ihre eigene Video-on-Demand-Plattform gelaunched. Auf Nasa+ können User ab sofort und kostenlos Originalinhalte rund um den Weltraum schauen.

Nasa Plus gewährt Einblicke in die Arbeit der Weltraumbehörde

Zum Programm gehören dabei unter anderem Nachrichten zur Arbeit und Forschung der Weltraumbehörde. Zudem können User über die Plattform künftig Live-Übertragungen von Veranstaltungen streamen. Durch Sammlungen von Original-Videos und neu produzierten Serien gibt es zusätzliche Einblicke in die Weltraum-Missionen.

Das Portfolio beinhaltet derzeit auch eine Dokumentarserie, die jedes Bild des James-Webb-Weltraumteleskops verfolgt. Eine zweite Serie beleuchtet das Instrument vom Labor bis zum Start. Für Kids gibt es animierte Kindersendungen über die Planeten, das Universum und zum Thema Klima.

Außerdem können User die persönlichen Geschichten von Nasa-Astronauten erleben und Wissenschaftler:innen bei der Arbeit beobachten. Der Bereich „NASA & Chill“ enthält wiederum ultrahochauflösende Bilder aus dem Kosmos, „unterlegt mit einem spacigen Soundtrack“.

Streaming-Dienst ist vorerst kostenlos

Nasa Plus ist zunächst werbefrei und kostenlos für alle zugänglich. „Die neue Streaming-Plattform und die App der Nasa sind der Ort, an dem die Welt uns bei der Erforschung des Unbekannten begleiten kann“, so Marc Etkind vom Kommunikationsteam der Raumfahrtbehörde.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


Sie sei der Katalysator hinter einigen der größten Geschichten der Menschheit, erklärt er weiter. Mit der neu aufgearbeiteten digitalen Präsenz soll auch die Öffentlichkeit rund um die Uhr Zugang zu diesen Storys haben. Die Inhalte sollen so künftig besser auffindbar und sicher sein.

User können Nasa+ entweder über den Webbrowser streamen oder die entsprechende App auf allen gängigen Plattformen herunterladen. Sie ist sowohl für Android als auch für iOS erhältlich und ist zudem auch mit Amazon Fire TV, Roku sowie Apple TV kompatibel. Spielekonsolen und Smart-TV-Systeme erwähnt die Nasa in ihrer Ankündigung bisher allerdings noch nicht.

Auch interessant:

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

1 Kommentar

  • Warum muss ich streamen? Wie kann ich das abbestellen? Wo leben wir denn? Diese Gängelung habe ich satt! Ich lebe in Deutschland! Warum bringt man denn die Werbung und die Nachrichten inEnglisch?