BT

Xiaomi Mi Mix Nano: Randloses 5,5 Zoll Smartphone kommt im Dezember

Das Xiaomi Mi Mix ist mit seinem nahezu randlosen Display derzeit in aller Munde bei den Smartphone-Fans. Xiaomi sorgt damit für frischen Wind auf einem Markt, bei dem sehr viele Hersteller – einschließlich Xiaomi selbst – beim Design viel zu oft einfach nur Apple und Samsung nacheifern.

Dabei wollen wir aber nicht vergessen, dass das Mi Mix mit einer Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll auch ein ziemlicher Klopper ist. Dadurch, dass die Screen-to-Body-Ratio bei über 90 Prozent liegt, wirkt das Device natürlich kleiner. Es ist zum Beispiel nicht größer als das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus, wobei das Phablet aus Cupertino nun auch nicht dafür bekannt ist, besonders kompakt gebaut zu sein.

Genau aus dem Grund hat sich Xiaomi wohl überlegt, dem Mi Mix mit dem Mi Mix Nano einen kleineren Ableger zu spendieren. Mehrere Leaks in den letzten Tagen sprechen von einem Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll. Das ist also für Smartphones schon eine eher gebräuchliche Größe, durch das spezielle Design fast ohne Rand auch für kleinere Hände deutlich besser geeignet als der große Bruder.

xiaomi-mi-mix-nano-leak-02

Die genauen Maße kennen wir noch nicht, aber anhand der Bilder kann man zumindest erahnen, dass das Xiaomi Mi Mix Nano nicht größer sein wird als übliche Flaggschiff-Smartphones. Darüber hinaus sind auch erste technische Daten durchgesickert: So soll es – wie im günstigeren der Mi Mix-Modelle – auch hier die Kombination aus Qualcomm Snapdragon 821 und 4 GB RAM geben.

Das bedeutet, dass auch diejenigen, die das kleinere Nano bevorzugen, keinesfalls mit schwachen Specs abgespeist werden, wie das oft bei den „kleinen“ Ablegern der Flaggschiffe der Fall ist. Die Auflösung des Panels dürfte nach wie vor bei 1.920 x 1.080 Pixeln liegen und somit eine höhere Pixeldichte bieten als das Xiaomi Mi Mix. Auch die Android-Version wird wohl mit 6.0 Marshmallow identisch sein, mit einem Update auf 7.0 Nougat dann erst im ersten Quartal 2017.

Erscheinen soll dieses Mi Mix Nano in China bereits Anfang Januar – leider wie schon beim großen Xiaomi Mi Mix ohne eine Option auf einen regulären Release hier in Europa.

Quelle: theandroidsoul.com via GSMArena

mittwald

Werbung


Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

6 Kommentare

  • Dabei wollen wir aber nicht vergessen, dass das Mi Mix mit einer Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll auch ein ziemlicher Klopper ist. Dadurch, dass die Screen-to-Body-Ratio bei über 90 Prozent liegt, wirkt das Device natürlich kleiner. Es ist zum Beispiel nicht größer als das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus, wobei das Phablet aus Cupertino nun auch nicht dafür bekannt ist, besonders kompakt gebaut zu sein.

    Genau aus dem Grund hat sich Xiaomi wohl überlegt, dem Mi Mix mit dem Mi Mix Nano einen kleineren Ableger zu spendieren. Mehrere Leaks in den letzten Tagen sprechen von einem Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll. Das ist also für Smartphones schon eine eher gebräuchliche Größe, durch das spezielle Design fast ohne Rand auch für kleinere Hände deutlich besser geeignet als der große Bruder.

    Finde es sehr widersprüchlich, was ihr da schreibt . Das iPhone plus hat doch 5,5 Zoll ….

    • das Xiaomi Mi Mix ist in der Hand nicht grösser, eher kleiner als das I Phone 7 Plus. 6,4 sind auf das Display bezogen, da der Rand kleiner ist reduziert sich die Gesamtgrösse wieder auf die eines 5,5 Smartphone. Ich hatte es schon in der Hand und es ist absolut tauglich. Aber mir wäre in kleiner lieber. Mein Favourit ist das Redmi 3 S- ein Weltklasse Smartphone mit Wunderakku

Kommentieren