Social Media

Ein Leben in Social Media: So viel Zeit verbringen wir bei Facebook & Co.

Lebenszeit Social Media Nutzung
Bild: Screenshot / Mediakix
geschrieben von Tobias Gillen

Man nehme: Die durchschnittliche tägliche Nutzungsdauer von Facebook, Twitter und Co. und multipliziere sie mit der Lebenszeit. Heraus kommt die Zeit, die wir im Schnitt in unserem Leben in sozialen Netzwerken verbringen. Gesagt, getan – und zwar von Mediakix. Ziemlich beeindruckend.

Zunächst stellt sich die Frage, wie lange wir uns denn an einem Tag in sozialen Netzwerken aufhalten. Laut Mediakix verbringen wir mit 40 Minuten die meiste Zeit bei YouTube, gefolgt von Facebook (35), Snapchat (25), Instagram (15) und Twitter (1). Die Statistiken sind natürlich stark verallgemeinert und so auch maximal für eine exemplarische Darstellung geeignet.

Auf ein Leben gerechnet – Mediakix geht von knapp über 70 Jahren aus – ergeben sich daraus ziemlich eindrucksvolle Rechnereien. Insgesamt verbringen wir demnach weit über 5 Jahre unseres Lebens mit den oben genannten fünf Apps.

Bei YouTube (1 Jahr, 10 Monate) und Facebook (1 Jahr, 7 Monate) alleine über anderthalb Jahre, bei Snapchat über ein Jahr (1 Jahr, 2 Monate), bei Instagram acht Monate und bei Twitter – immerhin – 18 Tage.

32 Mal zum Mond und zurück

Im Vergleich zu anderen täglichen Aktivitäten liegt Social Media damit auf Platz zwei, gleich hinter dem Fernsehen (7 Jahre, 8 Monate) und vor Dingen wie Essen und Trinken, Körperpflege oder der Wäsche.

Ob diese Jahre nun verschwendete Zeit sind, hängt wohl ganz individuell von der Nutzung ab. Mediakix gibt aber gleich noch ein paar Alternativvorschläge dazu, was wir in der Zeit sonst so hätten machen können. Zum Beispiel 32 Mal zum Mond und zurück fliegen, 3,5 Mal die Chinesische Mauer ablaufen, 215 Mal die „Simpsons“ schauen oder 93.000 Mal mit dem Hund spazieren gehen.

Lebenszeit Social Media Nutzung

Bild: Screenshot / Mediakix

Wie sieht deine Statistik aus?

Was mich interessieren würde: Wie sieht deine ganz persönliche Statistik aus? Bei mir zum Beispiel liegen die Durchschnittsdaten deutlich unter den angegebenen. Bei Facebook komme ich am Tag maximal auf 10 Minuten, bei Snapchat nutze ich gar nicht, Twitter dafür etwas mehr, vielleicht um die 20, Instagram um die 10 und bei YouTube sind es um die 20.

In Summe komme ich also ca. auf die Hälfte der angegebenen Daten. Und du?

Spannend in dem Zusammenhang: Beeindruckende Zahlen: Was wir in 5 Minuten alles mit unserem Smartphone machen…


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook , folge uns bei Twitter oder abonniere unsere Updates per WhatsApp


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

4 Kommentare

  • Bei mir sind die Werte auch deutlich unter den Werten der Statistik. Allerdings kommt in meinem Fall noch RSS (ca. 1-2 Stunden pro tag) hinzu und Youtube nutze ich täglich ca. 1 Stunde wenn ich im Fitnessstudio. Da kann man sich toll nebenbei weiterbilden.

    • Gut, RSS (oder dann allgemeiner: Medienkonsum) ist bei mir natürlich auch enorm hoch – da bin ich auch locker bei 1 bis 2 Stunden, bei Recherchen natürlich noch wesentlich mehr. YouTube ist so eine Sache. Ich habe Wochen, da schaue ich nie rein, dann wieder Tage, da schaue ich abends locker eine halbe Stunde. Im Schnitt daher meine 20-Minuten-Angabe. 🙂

  • Bin gespannt, wann Fernsehen die Spitzenposition verliert.
    Diese Zeitwerte schaffe ich mit youtube und Co. bei Weitem nicht.
    Für RSS geht aber schon manche Minute am Tag drauf.

Kommentieren