Marketing Social Media

Gewusst wie: So bekommst du einen Instagram Business-Account

Auf Instagram gibt es zwei Typen von Accounts: die privaten Profile und die Unternehmensprofile. Letztere sind unter dem Namen Instagram Business-Account bekannt. Wir zeigen dir in einem neuen Teil unserer „Gewusst wie“-Serie, wie du deinen Instagram-Account upgradest.

Jeden Tag generiert die Marketing- und Social-Media-Branche unzählige Meldungen. Heute haben wir euch beispielsweise gezeigt, wie die neue VR-Welt Facebook Spaces aussieht. Dabei zu kurz kommen häufig Fragen wie: Wie schalte ich eine Facebook-Anzeige? Oder: Wie bewerbe ich einen Instagram-Post?

Deswegen haben wir uns auch heute Zeit genommen, um eine grundlegende Frage zu klären. Denn wir zeigen euch, wie ihr ein gewöhnliches Profil in einen Instagram Business-Account verwandelt. Wenn ihr sehen wollt, wie ein solcher Account aussieht, schaut einfach bei uns vorbei.


Neue Stellenangebote

Performance Marketing Manager (m/w/d) Social Media in Voll- oder Teilzeit
Social DNA in Frankfurt am Main
Editor (m|f|d) – Schwerpunkt Social Media
C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin
Senior/Lead Editor Social Media (m|f|d)
C3 Creative Code and Content GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Im ersten Schritt müsst ihr die Profilseite eures Instagram-Accounts öffnen.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

2 Kommentare

Kommentieren