Medien

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Stephanie Kowalski

Stephanie Kowalski, Homescreen, Android
Der Homescreen von Stephanie Kowalski, Online-PR-Beraterin, Fachautorin und Sketchnoterin.
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Stephanie Kowalski, Online-PR-Beraterin, Fachautorin und Sketchnoterin.

Sowohl auf meinem Desktop als auch auf meinem Homescreen finden sich Ordner mit unterschiedlichen Kategorien – sehr hilfreich, wenn man versucht, unterschiedliche Tätigkeiten unter einen Hut zu bekommen.

Notifications nutze ich nur für meine E-Mails und meinen Kalender. In die anderen Anwendungen schaue ich nur ab und zu rein.

Folgende Applikationen nutze ich regelmäßig auf meinem Smartphone:

Wenn ich zum Spielen komme, greife ich auf Google Play Store zurück. Einen aktuellen Favoriten habe ich derzeit nicht. Dafür lausche ich Musik aus meiner Musikbibliothek, schaue mir das eine oder andere Video auf YouTube (für iOS) an oder lass mich auf Instagram (für iOS) inspirieren.

Da man Tickets mittlerweile digital abspeichern kann, nutze ich Ticket-Applikationen wie Eventbrite (für iOS). Die eine oder andere Event-App lege ich hier auch ab – derzeit liegt hier noch die App vom Adobe Summit EMEA London 2018.

Auch interessant:


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren