Medien

Netflix-Werbung deaktivieren: So schaltest du die Spots aus

Netflix, Smart TV, Fernseher, Fernbedienung, Netflix-Werbung deaktivieren, Netflix-Werbung ausschalten, Netflix im September
(Foto: Pixabay.com / StockSnap)
geschrieben von Christian Erxleben

Die Aufregung ist groß. Netflix spielt einigen Nutzern zwischen zwei Episoden kurze Werbe-Clips für eigene Produktionen aus. Falls du auch davon betroffen bist oder in Zukunft davon verschont werden willst, erklären wir dir kurz, wie du die Netflix-Werbung deaktivieren kannst.

Knapp 130 Millionen Menschen bezahlen Monat für Monat Gebühren für die Nutzung von Netflix. Neben der großen Film- und Serienauswahl sowie der Flexibilität ist ein Haupt-Argument für die Nutzung von Netflix, dass der Dienst werbefrei ist.

Netflix testet Eigenwerbung beim Bingewatching

Doch genau das hat sich in den letzten Tagen für einige Nutzer geändert. Mit einer kleinen Testgruppe prüft der Streaming-Service, wie Nutzer zu kurzen Werbe-Clips zwischen zwei Episoden ihrer Serie stehen.

Die Anzeigen sind überspringbar und featuren lediglich Eigenproduktionen von Netflix an. Von gekauften Anzeigen – wie wir es aus dem klassischen Fernsehen kennen – kann (noch) keine Rede sein.

Netflix-Werbung deaktivieren: So geht’s!

Doch selbst wenn es sich nur um einen kleinen Test handelt, sind manche Nutzer von den Anzeigen genervt. Wenn du zur Test-Gruppe gehörst oder in Zukunft noch aufgenommen wirst, möchten wir dir helfen.

Im Folgenden erklären wir dir, wie du die Netflix-Werbung deaktivieren kannst.

  1. Öffne deine Netflix-App oder logge dich bei Netflix ein.
  2. Klicke auf die drei waagrechten Striche in der rechten, unteren Ecke der App.
  3. Im jetzt geöffneten Menü wählst du „Konto“ aus.
  4. Nun öffnet sich dein Browser mit den erweiterten Einstellungen. Hier scrollst du bis „Test-Teilnahme“ und klickst darauf.
  5. Wenn du die Netflix-Werbung deaktivieren möchtest, musst du hier den Schieberegler umlegen, sodass „AUS“ erscheint und im Anschluss unten auf „Fertig“ drücken.

Sobald du das gemacht hast, nimmst du an keinen Tests mehr von Netflix teil. Du siehst Neuerungen – zum Beispiel ein neues Layout oder eine verbesserte Such-Funktion – erst dann, wenn sie global ausgerollt wird.

Auch interessant:


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren