Social Media

Gewusst wie: So findest du auf Snapchat verschickte Links, Fotos und Videos

Wenn du die Sprach-Suche mittels „Ok, Google“ an deinem Smartphone verwendest, erlaubst du Google, deine Gespräche und gesprochenen Worte aufzuzeichnen. In der letzten Ausgabe von „Gewusst wie“ haben wir dir erläutert, wie du verhinderst, dass Google deine Gespräche speichert und analysiert.

Google, Google Assistent, Google-Gespräche aufzeichnen, Google Gespräche speichern, "Ok, Google"

So zeichnet Google deine Gespräche nicht mehr auf. Schritt 1.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren