Grün

Die 6 beeindruckendsten Nationalparks der Welt

Platz 1: Serengeti Nationalpark, Tansania

Der (streitbar) spektakulärste Nationalpark, den wir dir hier vorstellen, ist der Serengeti Nationalpark in Tansania. Mit mehr als 15.000 Quadratkilometer Größe gehört der Park zu den größten weltweit, was auch seinen Namen aus der Massai-Sprache erklärt, der „endloses Land“ bedeutet.

Egal ob du Leoparden, Löwen, Giraffen oder Krokodile liebst – hier sind unzählige Tierarten zu Hause. Den Park kannst du mit einer Jeep-Safari oder einem Heißluftballon erkunden.

Serengti, Afrika, Savanna

Platz 1: Serengeti Nationalpark, Tansania. (Foto: Unsplash / Ray Rui)

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

1 Kommentar

  • Also ich war schon im yala Nationalpark und bin doch sehr überrascht, dass der hier auftaucht. Sehr wenige Tiere, in der Regel nur von weitem zu sehen. Und auch die Savanne sieht nicht fotogen aus.
    Alle Jeeps fahren in die selbe Richtung auf den gleichen Straßen.
    Leoparden schön und gut, aber die Wahrscheinlichkeit, einen in Bewegung zu sehen, ist äußerst gering…sind halt Katzen.

    Da gehe ich lieber zehnmal in den Yosemite NP, um mir die geilen Wasserfälle anzusehen.

Kommentieren