Marketing Social Media

Gewusst wie: So planst du Instagram-Posts bequem und unkompliziert

Bislang konnten wir offiziell keine Instagram-Posts planen. Das war nur über andere Apps und Tools möglich – bis jetzt: Mit dem Facebook Creator Studio pflegen wir unseren Redaktionsplan für die Foto-Plattform ganz bequem. In „Gewusst wie“ verraten wir dir, wie das geht.

Social Media Manager freut diese Nachricht sicher sehr: Endlich können sie Instagram-Posts planen und später veröffentlichen. Im Creator Studio auf Facebook ist das jetzt offiziell möglich – und zwar ganz einfach mit nur zwei Klicks.

Instagram rollt die Funktion gerade Stück für Stück aus. Falls sie in deinem Creator Studio noch nicht verfügbar ist, musst du also noch ein wenig Geduld haben.


Neue Stellenangebote

Praktikum Social-Media-Texter im Skydeck (w/m/d)
Deutsche Bahn AG in Frankfurt (Main)
Social Media Manager (m|w|d)
LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH in Rellingen
Praktikant (w/m/d) Employer Branding / Social Media
CANCOM SE in Frankfurt am Main

Alle Stellenanzeigen


Darüber hinaus musst du für die Nutzung auch zwei Bedingungen erfüllen:

  1. Du brauchst ein Instagram-Profil für Unternehmen. Mit einem privaten Account funktioniert das Planen nicht.
  2. Dein Instagram-Profil muss mit deinem Facebook-Profil verknüpft sein.

Die Verknüpfung ist notwendig, weil du die Funktion eben nicht in der Instagram-App nutzen kannst, sondern im Creator Studio auf Facebook. Das Planen funktioniert außerdem nur am Desktop und nicht auf dem Smartphone.

Instagram-Posts planen im Creator Studio

Wenn du beide Voraussetzungen erfüllst, kann es auch schon loslegen. Gehe zum Facebook Business Manager und öffne das Creator Studio.

Instagram, Instagram-Posts planen

So planst du Instagram-Posts im Creator Studio. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach war von Mai 2019 bis November 2020 Redakteurin bei BASIC thinking.

Kommentieren