Marketing Social Media

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Katrin Kolossa

Homescreen, iPhone X, Apple, Tim Schumacher, Sebastian Kellner, Samsung Galaxy S9, Robert Weller, Julian Kramer, Torsten Schiefen, Robert Wetzker, Benjamin Heinz, Rouven Kasten, Dominik Kupilas, Armagan Amcalar, Alex Eissing, Wolfgang Bscheid, Lisa Gradow, Usercentrics, Philip Bolognesi, Johannes Paysen, Tim Böker, Benedikt Böckenförde, Sarah Friedrich, Janos Moldvay, Christian Wolff, Johannis Hatt, Stefan Schütz, Eva Arndt, Christof Szwarc, Cormes, Marius Lissautzki, Tink, Ruben Horbach, Etecture, Vivien Stellmach, Tim Seithe, Tillhub, Paul Gärtner, Piabo, Sachar Klein, Hypr, Stephanie Wißmann, Tyntec, Linda Wonneberger, Comfexy, Orhan Köroglu, Abracar, Kevin Tewe, Tewe Media, Björn Portillo, hmmh AG, Rob Szymoniak, Podcastmania, Rolf Kosakowski, KB&B,, Alexander Müller, GEDANKENtanken, Gedankentanken, Brian O'Connor, rethink, Jan Egert, Freenet-Group, Wolfgang Macht, Netzpiloten, Bastian Krautwald, Studienfinanzierung, Edgeir Aksnes, Tibber, Stefan Luther, Etribes, Roberto Collazos Garcia, We Are Social, Marwin Meller, Markus Mayr, Constantin Kaindl, Laetitia von Marées, Christina Richter, Nadine Dlouhy, Sophia Tran, Simon Stark, Claudio Catrini, Karsten Glied, Techniklotsen, Julius Jacobi, FRAEND, Miro Bogdanovic, Marie-Christine Frank, Monique Hoell, Siamac Rahnavard, Patrick Löffler, Claudia Kiani David Gohla, William Tian, Katrin Kolossa, Buzzbird, Paco Panconcelli, Max Pusch, Oleg Shmykov, Jonas Kofahl
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Katrin Kolossa, CEO von Buzzbird.

Mein iPhone-Homescreen hilft mir, Alltag und Berufsleben zu organisieren. Der Startbildschirm ist sehr aufgeräumt und stets ohne Notifications.

Ich bin generell sehr strukturiert und geordnet. Das spiegelt mein iPhone wider. Die für mich wichtigsten Bereiche sind Basics, Finance, News, Health, Social Networks, Entertainment und Travel.

Ordner für die wichtigsten Bereiche

Neben den traditionellen Business-relevanten Apps in den Ordnern „Finance“ und „News“ ist es gerade in meiner Branche, der Agentur- und Kommunikationsbranche wichtig, die Bereiche „Social Networks“ und ‘“Entertainment“ wie auch „News“ ständig im Blick zu haben.

Katrin Kolossa, Buzzbird, BuzzBird

Katrin Kolossa, CEO von Buzzbird.

Ich netzwerke viel und informiere mich permanent. Alle drei Ordner sind komplett gefüllt.

Das Reisen als Leidenschaft

Das Reisen hat einen besonders hohen Stellenwert für mich. Vergangenes Jahr bin ich beispielsweise ein halbes Jahr durch die Welt gereist. Nicht umsonst ist mein Hintergrundbild dem Surfen gewidmet – einer meiner sportlichen Leidenschaften.

Aber auch außerhalb des privaten Reisens, habe ich hier Apps für verschiedene ÖPNV-Tickets, Übernachtungsmöglichkeiten und Taxi-Alternativen.

Katrin Kolossa, Buzzbird, BuzzBird, Homescreen, iPhone, Apps

Der Homescreen von Katrin Kolossa, CEO von Buzzbird.

Zwei Love Brands, zwei Portionen an Informationen

Dem noch übergeordnet sind wichtige Apps, die ich im Direktzugriff auf dem Homescreen habe:

  • Beat 81 (für Android) ist meine Love Brand. Das Start-up bietet Intervalltraining, bei dem die Performance durch Sensoren ganz individuell getrackt wird. Für mich als Teamplayer und datengetriebene Person der perfekte Sport.
  • Ich konsumiere generell viele Nachrichten und Medien. Die SZ-App (für Android) der Süddeutschen Zeitung hilft mir, relevantes und gut recherchiertes Wissen allgegenwärtig zu haben.
  • Berlkönig (für Android) ist meine Love Brand Nummer zwei. Nicht nur, weil es umweltfreundlich und angenehm im Handling ist, halte ich das Produkt für ein so Gutes. Die Ridesharing-App im Carpooling-Verfahren bringt immer spannende Gespräche und unterhaltsame Fahrten. Gerade in Corona-Zeiten eine gute Alternative zu den U-Bahnen.
  • TED (für Android): Ich liebe es, inspiriert zu werden. Die TED-Talks und Lerneinheiten zeigen mir, dass es viele wirklich großartige Dinge gibt, die in dieser Welt geschehen. Hier werde ich zum richtigen Optimisten. „Ideas worth spreading“ trifft es als Claim wirklich voll.

Meine Super-Apps für den Job

LinkedIn (für Android) – Personio (für Android) – Asana (für Android) – Slack (für Android): Diese Reihe ist mein Power Bundle für den Job. Hier kann ich von Task Management, über Team-Kommunikation und Networking bis hin zu Personalplanung alles überblicken.

Zuletzt hilft mir Power BI (für Android) beim Visualisieren von Zahlen und dem Treffen von Entscheidungen fürs Unternehmen.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren