Wirtschaft

Diese 3 Eigenschaften zeichnen erfolgreiche Managerinnen aus

Faustschlag, Durchsetzungskraft, Durchsetzungswille, Frauen in Führungspositionen
Wer seine beruflichen Ziele nicht mit Nachdruck verfolgt, erreicht sie auch nicht. (Foto: Pixabay.com / WenPhotos)
geschrieben von Christian Erxleben

Wenn es um Frauen in Führungspositionen geht, gibt es weltweit und insbesondere in Deutschland noch viel Nachholbedarf. Die Gründe dafür sind vielseitig. Doch welche Eigenschaften bringen eigentlich erfolgreiche Managerinnen mit? Insgesamt haben sich drei Fähigkeiten herauskristallisiert.

Wirf einmal einen Blick in deine Abteilung, dein Unternehmen oder deinen Freundeskreis. Wie viele Führungspositionen sind bei deinem Arbeitgeber mit Frauen besetzt? Wie viele Freundinnen oder Bekannte von dir arbeiten in leitenden Positionen?

Frauen in Führungspositionen noch immer eine Seltenheit

Falls du nun mit Ernüchterung feststellen musst, dass die Positionen in deinem direkten Umfeld primär männlich besetzt sind, handelt es sich dabei (leider) um keine Ausnahme.


Neue Stellenangebote

Corporate Marketing & Social Media Manager (m/w/d)
The Hosts Group GmbH in München
Marketing & Social Media Manager (mensch*)
Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH in Bonn
Werkstudent (m/w/d) Social Media Marketing
Experteer GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


So beruft sich beispielsweise die Job- und Karriere-Plattform Kununu auf eine Untersuchung zu Frauen in Führungspositionen in Deutschland, Frankreich, Japan, China und Russland.

Das Ergebnis: Nur etwa eine von vier Führungspostionen ist in den genannten Ländern mit einer Frau besetzt. In Deutschland fällt der Wert sogar noch schlechter aus. Hierzulande liegt die Quote gerade einmal bei 18 Prozent.

Selbstverständlich handelt es sich auch bei dieser Befragung nur um eine Stichprobe. Das bedeutet jedoch auch, dass gerade der Wert in Wirklichkeit nochmals deutlich niedriger ausfallen kann, weil kleine und mittlere Unternehmen nicht allzu sehr im Fokus der Öffentlichkeit stehen.

3 Eigenschaften, die (fast) alle erfolgreichen Managerinnen mitbringen

Im Umkehrschluss stellt sich die Frage: Welche Eigenschaften bringen erfolgreiche Frauen in Führungspositionen mit? Was zeichnet sie aus und wie sind sie zu ihrer Position gekommen? Bei der Befragung haben sich insgesamt drei Eigenschaften hervorgehoben, die fast alle befragten Managerinnen hatten.

1. Erfolgswille

Alle zentralen Faktoren des Erfolgs sind eng mit der persönlichen Einstellung und Haltung verknüpft. So tragen alle erfolgreichen Managerinnen einen starken Erfolgswillen in sich. Sie verfolgen ein klares Ziel, wissen was sie wollen und wie sehr sie es wollen.

2. Unabhängigkeit

Damit einher geht die Fokussierung auf die eigene Persönlichkeit. Wer sich von der Meinung und den Wünschen anderer Personen leiten lässt, verliert die eigenen Ziele früher oder später aus den Augen.

Deshalb zeichnen sich erfolgreiche Frauen in Führungspositionen auch dadurch aus, dass sie sich nicht von klassischen gesellschaftlichen Rollenbildern oder Erwartungen zu Entscheidungen verleiten lassen.

3. Eigeninitiative

Und so erscheint auch die dritte Eigenschaft in diesem Kontext fast selbstverständlich. So warten erfolgreiche Frauen in Führungspositionen nicht darauf, dass ihnen der Weg zu höheren Aufgaben geebnet wird. Das ist aufgrund der Unternehmensstrukturen tatsächlich noch immer keine Selbstverständlichkeit.

Wer die eigene Karriere vorantreiben möchte, muss auch selbst handeln und Initiative zeigen. Auf diese Art und Weise rückst du dich selbst in das Bewusstsein der Entscheider und hilfst ihnen dabei, eingefahrene Muster hinter sich zu lassen.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren