Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Andre Braun

Homescreen, iPhone X, Apple, Tim Schumacher, Sebastian Kellner, Samsung Galaxy S9, Robert Weller, Julian Kramer, Torsten Schiefen, Robert Wetzker, Benjamin Heinz, Rouven Kasten, Dominik Kupilas, Armagan Amcalar, Alex Eissing, Wolfgang Bscheid, Lisa Gradow, Usercentrics, Philip Bolognesi, Johannes Paysen, Tim Böker, Benedikt Böckenförde, Sarah Friedrich, Janos Moldvay, Christian Wolff, Johannis Hatt, Stefan Schütz, Eva Arndt, Christof Szwarc, Cormes, Marius Lissautzki, Tink, Ruben Horbach, Etecture, Vivien Stellmach, Tim Seithe, Tillhub, Paul Gärtner, Piabo, Sachar Klein, Hypr, Stephanie Wißmann, Tyntec, Linda Wonneberger, Comfexy, Orhan Köroglu, Abracar, Kevin Tewe, Tewe Media, Björn Portillo, hmmh AG, Rob Szymoniak, Podcastmania, Rolf Kosakowski, KB&B,, Alexander Müller, GEDANKENtanken, Gedankentanken, Brian O'Connor, rethink, Jan Egert, Freenet-Group, Wolfgang Macht, Netzpiloten, Bastian Krautwald, Studienfinanzierung, Edgeir Aksnes, Tibber, Stefan Luther, Etribes, Roberto Collazos Garcia, We Are Social, Marwin Meller, Markus Mayr, Constantin Kaindl, Laetitia von Marées, Christina Richter, Nadine Dlouhy, Sophia Tran, Simon Stark, Claudio Catrini, Karsten Glied, Techniklotsen, Julius Jacobi, FRAEND, Miro Bogdanovic, Marie-Christine Frank, Monique Hoell, Siamac Rahnavard, Patrick Löffler, Claudia Kiani David Gohla, William Tian, Katrin Kolossa, Buzzbird, Paco Panconcelli, Max Pusch, Oleg Shmykov, Jonas Kofahl, Maximilian Balbach, Andre Braun, Rupert Schäfer, Ronny Höher. Matthew Ulbrich, Martina Hausel, Tobias Nagel, Maria Spilka, Christos Papadopoulos, Veit Blumschein
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Andre Braun, CEO von Plutus Media.

Die Einfachheit und das Reduzierte machen es aus! Darum halte ich auch meinen Homescreen ziemlich einfach und überfülle ihn nicht mit zahllosen Apps, die oft kaum bis gar nicht genutzt werden.

Mobil, obwohl noch kein Führerschein

Mobilität ist mir sehr wichtig und für meine Arbeit auch notwendig – weil ich selbst noch nicht Autofahren darf, habe ich mir drei Alternativen gesucht. Dreifach hält einfach besser!


Neue Stellenangebote

Corporate Marketing & Social Media Manager (m/w/d)
The Hosts Group GmbH in München
Marketing & Social Media Manager (mensch*)
Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH in Bonn
Werkstudent (m/w/d) Social Media Marketing
Experteer GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Um von A nach B und C zu kommen nutze ich am liebsten die Deutsche-Bahn-App (für Android), Lime (für Android) und Uber (für Android). Die weiteren Strecken sind mit der Bahn einfach super zu erreichen und ich schätze die bequeme Fahrt, während der ich auch noch arbeiten und mich auf Meetings vorbereiten kann.

In der Stadt nutze ich immer wieder gerne den Elektroroller oder das Bike – dafür ist Lime wirklich genial. Einfach aufspringen und los geht’s! Man ist mobil und schnell unterwegs im Großstadt Dschungel. Uber darf als Ergänzung nicht fehlen.

Andre Braun, PlutusMedia, Plutus Media

Andre Braun, CEO von Plutus Media.

Social Media

Zentral sind für mich LinkedIn (für Android), Instagram (für Android) und WhatsApp (für Android) – schneller, direkter Kontakt mit Kunden, Zielgruppen und Freunden. Vor allem LinkedIn finde ich genial um geile Connections zu knüpfen.

Me and Plutus Media at Work

WhatsApp Business (für Android) finde ich eine richtig gute App – gerade wenn es schnell gehen muss. Es macht mir und unseren Kunden die Kommunikation um ein Vielfaches leichter. Schnell, clean, effektiv – so mag ich das!

Slack (für Android) ist für mich die Unternehmenskommunikation der Modernen. Bei Plutus Media arbeiten alle über Slack. Wir vernetzen damit all unsere Büros und jede Abteilung ist sofort abrufbar. Damit sparen wir uns nicht nur Zeit, sondern auch das gesamte E-Mail-Chaos und damit viele graue Haare.

Plutus Media arbeitet so, wie wir alle sind: flexibel, individuell und sehr zügig – um dennoch die Übersicht nicht zu verlieren, nutzen wir alle Todoist (für Android). Und Geheimnisse gibt es bei uns nicht. Alle meine To-Dos und auch die des Teams sind für alle von uns verfügbar.

Homescreen, iPhone, Apple, Apps, Andre Braun, PlutusMedia, Plutus Media

Der Homescreen von Andre Braun, CEO von Plutus Media.

Wir sind modern und flexibel. Deshalb brauchen wir auch Räumlichkeiten, die unseren Ansprüchen genügen. Darum haben wir uns in We-Work-Büroflächen eingemietet. Termin im Ausland? Für uns ist das nie ein Problem. Wir wissen, wo wir hinkönnen und schätzen das individuelle und flexible Angebot.

Wir sind digital und darin sind wir konsequent – Rechnungen und Angebote erstellen und verschicken wir einfach und bequem über Sevdesk Go (für Android).

Was Gutes auf meinen Ohren

Spotify (für Android) nutze ich überall – im Büro, auf Reisen, zu Hause oder beim Sport. Je nach Lust und Laune höre ich die verschiedensten Musikrichtungen.

Blinkist (für Android) verwende ist sehr gerne – ich bin jung, neugierig und habe leider oftmals wenig Zeit. Da ist das Angebot an Sachbüchern in komprimierter Form und als Audio-Datei ideal.

Wenn der große-kleine Hunger kommt

Mein Lebensretter während so manch längerer Nacht im Büro: Lieferando (für Android). Ich komme leider nur selten selbst zum Kochen und in diesen Momenten bin ich für die App sehr dankbar.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren