Marketing Wirtschaft

Rolex, Gucci und Co.: Das sind die 10 wertvollsten Luxusmarken der Welt

Wertvollste Luxusmarken der Welt: Egal ob es Schmuck, Taschen oder Uhren sind – Luxusgüter sind beliebter denn je. Die erzielten Umsätze erreichen unvorstellbare Summen. Deshalb wollen wir dir die zehn Marken mit dem höchsten Markenwert vorstellen.

Wir alle haben unsere Lieblinge – egal ob unter den Nahrungsmittelherstellern, im Bereich der Technik oder bei Mode. Lieblingsmarken und Mode bestimmen den Alltag vieler Menschen. Viele drücken damit ihren eigenen individuellen Stil aus und sehen die Luxusgüter zugleich als Indikator, um Wohlstand zu symbolisieren.

Deshalb tauchen gerade in der Weihnachtszeit in den Geschenken und auf den Instagram-Kanälen von immer mehr Menschen die Logos von Chanel, Christian Dior, Louis Vuitton und Co. auf.


Neue Stellenangebote

Digital Communications Specialist Social-Media (m|w|d)
Erwin Hymer Group in Bad Waldsee
Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg

Alle Stellenanzeigen


Wertvollste Luxusmarken der Welt – nicht nur unter dem Weihnachtsbaum

Doch welche Unternehmen und Marken stehen nicht nur für Luxus, sondern bringen auch ihren Gründern Milliarden ein? Das haben die Marktforscher von Statista untersucht.

Eine erstaunliche Erkenntnis dabei: Sechs der zehn teuersten Luxusmarken der Welt kommen aus Frankreich. Die USA schaffen es beispielsweise mit keinem Vertreter in die Rangliste. Damit nun genug der Vorrede. Im wöchentlichen Ranking stellen wir dir die zehn Gewinner vor.

Platz 10: Prada

Auf dem zehnten Platz der wertvollsten Marken liegt Prada. Aktuell liegt der Markenwert hier bei 3,059 Milliarden US-Dollar.

Prada, Handtasche

Platz 10: Prada. (Foto: Unsplash.com / Laura Chouette)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren