Marketing Social Media

Neue Funktion entdeckt: Bald kannst du deine Instagram Likes verbergen

Instagram, Like, Heart, Herz, Instagram Likes verbergen
Kannst du bald deine Instagram Likes verbergen? (Foto: Pixabay.com / g5fighter)
geschrieben von Christian Erxleben

Auf Instagram gibt es eine neue Funktion. So haben einige Nutzer die Möglichkeit erhalten, dass sie die Instagram Likes verbergen können – und das direkt beim Posting. Im Nachhinein soll sich die Entscheidung dann auch wieder rückgängig machen lassen.

Neue Funktion: Instagram Likes verbergen und sichtbar machen

Pünktlich zum neuen Jahr arbeitet Instagram eifrig an neue Funktionen für seine Nutzer. Das neuste Feature dreht sich um die Instagram Likes. Konkret sollen wir offenbar die Funktion erhalten, dass wir Instagram Likes verbergen und auf Wunsch auch wieder sichtbar machen können.

So hat beispielsweise der Entwickler Alessandro Paluzzi entsprechende Screenshots auf seinem Twitter-Account veröffentlicht.


Neue Stellenangebote

Werkstudent w|m|d Events/Social Media/Marketing
Actemium Controlmatic GmbH in Berlin, Frankfurt am Main
Werkstudent (m/w/d) Strategie, New Work, Social Media Content
INFOMOTION GmbH in Frankfurt, Köln, Stuttgart, Hamburg, München, Saarbrücken, Heilbronn
Praktikant (m/w/divers) im Bereich Social Media & Digital Campaigning
Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main

Alle Stellenanzeigen


Auf den Bildern aus der Instagram-App ist das klassische Menü zu sehen. Neu ist jedoch, dass die Nutzer beim Bearbeiten eines Beitrages nun eben auch die Instagram Likes verbergen können – wenn sie denn wollen.

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann in den erweiterten Einstellungen die „Gefällt mir“-Angaben von Anfang an verstecken.

Details zum Rollout noch nicht bekannt

Aus den Screenshots geht bislang nicht hervor, ob Alessandro Paluzzi zur Testgruppe der neuen Funktion gehört. Ein spontaner Test in der Redaktion von BASIC thinking hat das Feature noch nicht offenbart.

Ob sich das Verbergen der Instagram Likes derzeit in der Testphase oder schon im nationalen oder gar globalen Rollout befindet, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Nicht alle getesteten Funktionen kommen am Ende zu allen Nutzern rund um den Globus.

Instagram experimentiert schon seit 2019 mit den Likes

Verwunderlich wäre es allerdings nicht, wenn Instagram eine entsprechende Funktion in die App implementieren würde.

Schließlich hat das soziale Netzwerk schon 2019 damit begonnen, die Likes zu verbergen. Nach einem ersten Test in sieben Ländern im Juli 2019 erfolgte dann im Dezember 2019 die offizielle Ankündigung, dass die Likes nach und nach verschwinden sollen.

Seitdem zeigt sich ein uneinheitliches Bild. Während neue Accounts, die nach der Ankündigung angelegt worden sind, tatsächlich die konkrete Anzahl von Likes und Kommentaren im Feed verstecken, hat sich bei vielen älteren Accounts nicht geändert.

Fest steht zum jetzigen Zeitpunkt, dass Instagram mit Blick auf die Likes noch keine einheitliche Strategie verfolgt.

Warum will Instagram die Likes verstecken?

Doch welches Interesse verfolgt das soziale Netzwerk mit seinen Initiativen überhaupt? Laut führenden Mitarbeitern von Instagram und Facebook geht es darum, die mentale Gesundheit der Nutzer besser zu schützen.

Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Likes und andere Metriken in sozialen Netzwerken enormen Druck auf private und professionelle Nutzer ausüben. Wenn die Likes zurückgehen, beginnen immer mehr Menschen an sich und am eigenen Aussehen zu zweifeln.

Das zeigt auch die empfehlenswerte Netflix-Dokumentation „The Social Dilemma“ eindrucksvoll und allgemein verständlich. So ist seit der Einführung der sozialen Medien die Suizid-Rate bei Kindern und Jugendlichen in den USA enorm angestiegen.

Wenn die Nutzer nun Instagram Likes verbergen können, ist das für die mentale Gesundheit der Nutzer von Vorteil. Die jetzt getestete, optionale Funktion gibt den Instagram-Nutzern zudem noch mehr Selbstbestimmung. So kann jeder User individuell entscheiden, ob er Likes möchte oder nicht.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren