Social Media

So findest du heraus, ob dein Facebook-Account gehackt wurde

Deine Freunde erhalten von dir Nachrichten, die du überhaupt nicht geschrieben hast? Dir gefallen Seiten, die du gar nicht kennst? Wenn derartige Dinge passieren, wurde dein Facebook-Account gehackt. In „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du das überprüfst.

Es ist essenziell, die eigenen Social-Media-Accounts mit sicheren Passwörtern zu schützen. Das ist bekannt. Doch insbesondere dann, wenn du ein Passwort auf mehreren Plattformen verwendest, kann es passieren, dass Kriminelle an dein Passwort gelangen und Zugriff auf deinen Account bekommen.

Dabei muss der Fehler nicht einmal unbedingt bei dir selbst liegen. Der Datenskandal bei Marriott hat beispielsweise verdeutlicht, dass auch der mangelhafte Schutz seitens des Unternehmens dazu führen kann, dass die Sicherheit deiner Accounts gefährdet ist.


Neue Stellenangebote

Pflichtpraktikum Social Media & Planning bei Daimler Mobility AG ab September 2021
Daimler Mobility AG in Stuttgart
Mandatory Internship Social Media & Planning at Daimler Mobility AG starting September 2021
Daimler Mobility AG in Stuttgart
Social Media Manager (m/w/d)
Löwenstark Online-Marketing GmbH in Berlin, Leipzig, Stuttgart, Homeoffice

Alle Stellenanzeigen


Facebook-Account gehackt? So überprüfst du es

Doch was kannst du machen, wenn du zweifelhafte und mysteriöse Vorgänge auf deinem Account bemerkst? Wenn du Glück im Unglück hast, wurde dein Facebook-Account gehackt und deine Zugangsdaten funktionieren noch.

Dann kannst du über die Liste der aktiven Logins in deinem Facebook-Account alle zweifelhaften Zugriffe entfernen und im Anschluss dein Passwort ändern sowie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. In „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du deine aktiven Logins findest und beendest.

Im ersten Schritt öffnest du Facebook auf deinem Smartphone.

Facebook-Account gehackt, aktive Logins Facebook, aktive Facebook-Logins

So findest du heraus, wer sich in deinen Facebook-Account eingeloggt hat. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren