Marketing Social Media

„Erfolgreich Influencer werden“ – eine Rezension zum neuen Buch von Niklas Hartmann

Erfolgreich Influencer werden, Influencer, Social media, Rezension
mitp-Verlag/ mitp.de
geschrieben von Fabian Peters

Influencer sind hip, jung und verdienen mit wenig Aufwand einen Haufen Geld. So die Vorstellung. Aber stimmt das überhaupt? Und wie wird man eigentlich Influencer? Mit „Erfolgreich Influencer werden“ hat Niklas Hartmann ein Buch geschrieben, das mit zahlreichen Vorurteilen aufräumen will. Eine Rezension.

Influencer, was ist das überhaupt? Noch vor wenigen Jahren war der Begriff weitestgehend unbekannt oder wurde belächelt. Mittlerweile ist er salonfähig geworden. Viele Influencer können von ihrer Tätigkeit leben. Werbeanzeigen und Produktplatzierungen sei Dank. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Die Vorstellung, dass Influencer mit ein paar Posts großen Reichtum erlangen würden, ist laut Niklas Hartmann längst überholt. Denn hinter einem Influencer-Dasein steckt viel Arbeit. Und das wiederum bedeutet noch lange nicht, dass damit automatisch viel Geld verdient werden kann.


Neue Stellenangebote

Digital Communications Specialist Social-Media (m|w|d)
Erwin Hymer Group in Bad Waldsee
Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg

Alle Stellenanzeigen


Niklas Hartmann weiß, wovon er spricht. Seit über sieben Jahren berät er Influencer aus verschiedenen Branchen. Er vermittelt wertvolle Tipps und legt ihnen eine Strategie an die Hand. Mit „Erfolgreich Influencer werden“ hat er seine Erfahrungen nun in einem Buch zusammengefasst. Doch hält der Titel, was er verspricht?

„Erfolgreich Influencer werden“: Mehr Follower, Reichweite und Einkommen

In dreizehn Kapitel erläutert Niklas Hartmann anschaulich, worauf es ankommt, um als Influencer erfolgreich zu sein. Vom Festlegen der eigenen Zielgruppe über die Wahl der richtigen Plattformen beziehungsweise Netzwerke bis hin zum Erstellen von reichweitenstarken Inhalten lässt der Autor kaum eine Frage offen.

Doch ein allgemeingültiges Erfolgsrezept gibt es nicht. Der Autor versucht seine Leser:innen deshalb individuell abzuholen und spricht unterschiedliche Typen von Influencern beziehungsweise unterschiedliche Hintergründe und Bedürfnisse an.

Ganz nebenbei räumt er dabei mit einigen Vorurteilen auf. Denn die Vorstellung von ein paar Mittzwanzigern, die mit ein paar Posts einen Haufen Geld verdienen, ist laut Niklas Hartmann längst überholt. Zwar gebe es durchaus Influencer, die ein stattliches Einkommen erzielen – und einige wenige werden sogar reich. Jedoch geht es längst nicht allen so.

Denn um sich die benötigte Reichweite aufzubauen, um Werbepartner zu finden und um das Interesse an der eigenen Person hoch zu halten, bedarf es viel Arbeit, so der Autor. Mittlerweile gebe es zudem verschiedenen Typen von Influencern, beispielsweise Trendsetter, Aktivist:innen, Expert:innen oder Markenbotschafter:innen. Aber auch Prominente können Influencer sein. Altersgrenzen gibt es dabei schon lange nicht mehr.

Fazit: Erfolg ist relativ

„Erfolgreich Influencer werden“; wie so oft ist Erfolg natürlich auch in diesem Zusammenhang relativ. So verspricht der neue Ratgeber von Niklas Hartmann keine Erfolgsgarantie. Er zeigt jedoch zahlreiche Strategien auf, um mehr Follower zu erhalten, die eigene Reichweite zu erhöhen und liefert wertvolle Tipps zum Thema Kooperationen und Werbeeinnahmen.

Mit dabei sind auch einige Praxistipps von mehr oder weniger erfolgreichen Influencern mit einer Reichweite von bis zu einer Million Followern. Vom Aufbau erinnert das neue Buch von Niklas Hartmann dabei fast schon an ein Lehrbuch, an eine Anleitung. Doch das scheint bewusst. Sprachlich hingegen verzichtet der Autor auf unnötige Schachtelsätze und spricht seine Leser:innen in einem lockeren und unterhaltsamen Ton an.

Er richtet sich dabei sowohl an Laien als auch Menschen mit Vorerfahrungen in der Social-Media-Branche. Und auch wer ein geringes Budget hat, wird fündig.

Das Buch dürfte aber nicht nur für Influencer und solche, die es werden wollen, interessant sein. Auch für Musiker:innen, Künstler:innen und junge Unternehmen hält es durchaus hilfreiche Tipps bereit. Hinter alldem stecke letztlich jedoch viel Arbeit, viel Zeit und vor allem: Durchhaltevermögen.

Erfolgreich Influencer werden“ liefert einige interessante Einblicke in die Szene und verrät die Tricks einer erfolgreichen Selbstinszenierung. Inszenierungen, die vielen Usern oftmals eine Scheinwelt vorgaukeln.

Auch interessant: 

Über den Autor

Fabian Peters

Schreibt seit Januar 2021 für BASIC thinking. Studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor), Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master). Hat bereits für die Frankfurter Rundschau sowie die Magazine Pressesprecher und Politik&Kommunikation geschrieben.

Kommentieren