Technologie

Website erstellen mit dem Mac – so geht’s!

Website erstellen Mac IONOS
Unsplash.com / Aditya Chinchure

Eine eigene Website zu programmieren kann eine Herausforderung sein. Wer einen Mac besitzt, kann das aber ohne Programmierkenntnisse schaffen. Wir erklären dir deswegen, wie du mit deinem Mac eine Website erstellen kannst.

Mithilfe von Homepage-Baukästen können auch unerfahrene Personen in wenigen Schritten, meist per Drag-and-Drop Funktion, in kurzer Zeit eine Website erstellen. Dadurch ist diese Option vorallem für Einsteiger nützlich, die ohne Einarbeitungszeit und zu einem geringen Budget eine Website besitzen möchten.

Erstelle jetzt deine Website mit IONOS

Wer mit dem Mac eine Website erstellen möchte, kann zudem hilfreiche Tools nutzen, ohne Programmierkenntnisse zu besitzen. Es gibt eine große Auswahl an Tools, die die WYSIWYG-Technik (What you see is what you get oder übersetzt: Was du siehst, bekommst du) verwenden.

Du baust deine Website im Tool also einfach und intuitiv, als würdest du eine normale Datei mit Texten, Bildern und Videos erstellen. Der dazugehörige HTML-Code wird dabei parallel im Hintergrund erzeugt. Um Programmierkenntnisse zu erlangen, kannst du dir den Code aber jederzeit anzeigen lassen.

Im Folgenden stellen wir dir vier verschiedene Anbieter vor, mit denen du, per Homepage-Baukasten oder Online-Tool, eine Website mit deinem Mac erstellen kannst.

1. IONOS

Mit dem Homepage-Baukasten von IONOS kannst du in wenigen Schritten eine eigene Website erstellen. Du hast zusätzlich die Möglichkeit, beispielsweise einen Blog zu erstellen oder einen Live-Chat einzubinden. Neben den vielen Design-Vorlagen gibt es auch Textvorschläge, die du für deine Website verwenden kannst.

Zur Gestaltung der Seiten kannst du alle Elemente, Texte und Bilder mit dem Drag & Drop Editor an die gewünschte Stelle ziehen, bis dein gewünschtes Design fertig ist.

Beim Homepage-Baukasten ist die Domain und auch eine E-Mail-Adresse kostenlos enthalten. Falls du Fragen hast oder Hilfe benötigst, bietet IONOS einen Telefonsupport für alle Kund:innen an.

Vorteile von IONOS Nachteile von IONOS
Übersichtliche und einfache Bedienung Keine Kostenfreie Variante
Telefonischer Support 24/7
E-Mail-, Shop-, und SEO-Funktionen

Erstelle jetzt deine Website mit dem Homepage Baukasten von IONOS

2. BlueGriffon

Bei BlueGriffon handelt es sich um einen freien WYSIWYG-HTML-Editor. Du kannst mit BlueGriffon also eine Website ohne Programmierkenntnisse mit deinem Mac entwickeln. Die kostenlose Variante beinhaltet die CSS-Bearbeitung und HTML5, wer einen umfangreicheren CSS-Editor benötigt, kann diesen gegen Aufpreis hinzufügen.

BlueGriffon nutzt die Firefox-Engine Gecko. Damit siehst du im Editor deine Website genau so, wie sie auch später aussehen soll. Besonders nutzerfreundlich ist, dass die Benutzeroberfläche eine deutsche Sprachausgabe hat. Um deine finale Website hochzuladen, benötigen du dann ein zusätzliches FTP-Programm.

Vorteile von BlueGriffon Nachteile von BlueGriffon
Deutsche Sprachausgabe Bedienung schnell unübersichtlich
Kostenfreie Version
Unterstützung von HTML5

3. WordPress

WordPress ist eine kostenlose Blog-Software und gehört zu den beliebtesten Content-Management-Systemen (CMS). Ein CMS wird verwendet, um Inhalte auf Websites zu erstellen und zu verwalten.

Mit vielen Design-Vorlagen und Plugins bietet WordPress die Möglichkeit, um einfache aber auch komplexe Websites zu bauen.

Um WordPress zur Erstellung einer Website mit dem Mac einsetzen zu können, muss ein lokaler Server eingerichtet werden. Als Grundvoraussetzungen gelten hierfür MySQL und PHP.

Vorteile von WordPress Nachteile von WordPress
Kostenloses CMS Durch die vielen Erweiterungen schnell unübersichtlich
Viele Design-Vorlagen und Plugins
Große Community für Austausch

4. Adobe Dreamweaver

Um Adobe Dreamweaver nutzen zu können, muss ein Abonnement abgeschlossen werden. Allerdings ist der Nutzen für Anwender:innen sehr groß.

Die Software zur Erstellung deiner Website ist für macOS und Windows verfügbar. Du hast die Auswahl aus vielen unterschiedlichen Funktionen sowie nützliche Hilfestellungen, wie beispielsweise Farbkennzeichnung und Autovervollständigung von HTML-Codezeilen.

Mithilfe von Adobe Dreamweaver erstellst du also problemlos Websites für alle Endgeräte und prüfst das Design mithilfe der Gerätevorschau in Echtzeit.

Dreamweaver ist durch CreativeSync zusätzlich mit dem kostenpflichtigen Adobe Stock verknüpft. Du hast damit Zugriff auf die zahlreichen Bilder und Videos und kannst diese direkt in einer Vorschau öffnen und in deiner Website einbauen.

Vorteile von Adobe Dreamweaver Nachteile von Adobe Dreamweaver
Große Funktionsvielfalt Abonnement-Abschluss notwendig
Für macOS und Windows verfügbar
Verknüpfung mit anderen Adobe-Anwendungen

Fazit: Website mit Mac erstellen ist einfach

Du hast viele verschiedene Möglichkeiten, um mit deinem Mac eine eigene Website zu erstellen. Du kannst dich entweder für einen Homepage-Baukasten oder für ein Tool entscheiden – bei beiden Möglichkeiten benötigst du aber keinerlei Programmierkenntnisse.


Dieser Artikel ist Teil unseres Content-Hubs rund um Webhosting, Cloud-Services und Domains und wird gesponsert von IONOS.

Kommentieren