Social Media

Gewusst wie: Instagram gehackt? So entfernst du fremde Instagram-Konten

Hast du Angst, dass dein Instagram-Account gehackt worden ist? Dann gibt es eine Reihe an Stellschrauben, die du drehen kannst. Du kannst beispielsweise überprüfen, ob Fremde Zugriff auf deinen Account haben und das Instagram-Konto entfernen. Das geht sehr unkompliziert.

Was kann ich tun, wenn mein Instagram-Account gesperrt worden ist? Das ist vermutlich eine der am häufigsten gestellten Fragen im Social-Media-Umfeld. Insbesondere kleine Influencer und semi-professionelle Accounts setzen sich oftmals mit der Thematik auseinander.

Grundsätzlich ist die wichtigste Regel dabei zunächst einmal: Ruhe bewahren. Klicke niemals voreilig und unüberlegt auf Links in deinem Instagram-Postfach. Ebenso wenig solltest du deine Kontaktdaten an fremde Personen verschicken.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Social Media Management – Fashion & Lifestyle (m/w/d) Remote
Walbusch Gruppe in Solingen
Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


Instagram-Konto entfernen: So geht’s

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Instagram-Account gehackt worden ist, solltest du zunächst überprüfen, ob du dich noch in deinen Account einloggen kannst. Falls du dazu noch in der Lage bist, kannst du persönlich überprüfen, ob fremde Menschen schon Zugriff auf deinen Instagram-Account haben.

Wenn das der Fall sein sollte, solltest du im ersten Schritt das entsprechende Instagram-Konto entfernen. Das funktioniert sehr unkompliziert und dauert nicht einmal eine Minute. In „Gewusst wie“ erklären wir dir, wie du ein (fremdes) Instagram-Konto entfernen kannst.

Im ersten Schritt öffnest du Instagram auf deinem Smartphone.

Instagram, Instagram Account gehackt, Instagram Konto gehackt, fremdes Instagram-Konto entfernen

So entfernst du ein fremdes Instagram-Konto aus deinem Profil. Schritt 1.

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren