Social Media

Wie entsperre ich meinen Instagram-Account, wenn ich gesperrt wurde?

Instagram-Login, Instagram Account gesperrt, Instagram Account gehackt, Wie entsperre ich meinen Instagram-Account
Unsplash.com / Cedrik Wesche
geschrieben von Christian Erxleben

Du willst dich bei Instagram einloggen und bekommst die Meldung, dass dein Instagram-Account gesperrt ist? Dann fragen sich viele Menschen: Wie entsperre ich meinen Instagram-Account? Wir erklären dir die Hintergründe und geben dir eine Anleitung mit auf den Weg.

Je nachdem, wie intensiv du dich mit Instagram beschäftigst und vor allem wie intensiv du Instagram nutzt, warst du schon einmal mit dem Problem konfrontiert, dass Instagram deinen Account gesperrt hat.

Viele professionelle Instagram-Nutzer:innen kennen die temporären Sperren, die beispielsweise 24 Stunden dauern. Doch auch dauerhafte Sperrungen von Instagram-Accounts sind keine Seltenheit. Dann fragen sich viele User: Wie entsperre ich meinen Instagram-Account, wenn ich gesperrt wurde?

Warum sperrt Instagram meinen Account?

Bevor wir jedoch auf die Beantwortung dieser Frage eingehen, ist es wichtig zu verstehen, warum dein Instagram-Account überhaupt erst gesperrt worden ist.

Die erste Frage lautet also: Warum sperrt Instagram meinen Account? Darauf gibt es eine einfache Antwort: Weil du gegen die Richtlinien von Instagram oder Facebook verstoßen hast.

Dabei gibt es eine ganze Reihe an Rechten und Richtlinien, gegen die du verstoßen kannst: die Nutzungsbedingungen von Instagram, die Nutzungsbedingungen von Facebook, die Musikrichtlinien von Facebook, die Branded-Content-Richtlinien von Facebook und Instagram oder die Gemeinschaftsrichtlinien von Instagram.

Dabei ist es egal gegen welche Regel du konkret verstoßen hast: In der Regel hat ein Richtlinien-Verstoß eine temporäre oder dauerhafte Account-Sperrung zur Folge.

Was ist auf Instagram und Facebook verboten?

Grundsätzlich gilt auf Instagram und Facebook – wie auch im realen Leben – zunächst einmal die Gesetzgebung des Landes. Das heißt beispielsweise, dass Anbieter von Online-Glücksspielen oder digitalen Lotterien zunächst eine schriftliche Genehmigung benötigen.

Auch andere Verbote und Richtlinien, die dafür sorgen, dass dein Instagram-Account gesperrt wird, sind selbstverständlich und beruhen ausschließlich auf geltendem Recht. So heißt es beispielsweise in den Gemeinschaftsrichtlinien:

Instagram ist kein Ort, um Terrorismus, organisierte Kriminalität oder Hassgruppen zu unterstützen oder zu verherrlichen. Das Anbieten von sexuellen Dienstleistungen, der Kauf oder Verkauf von Schusswaffen, Alkohol und Tabakprodukten unter Privatpersonen und der Kauf oder Verkauf illegaler Drogen oder verschreibungspflichtiger Medikamente (auch wenn diese in deiner Region legal sind) sind ebenfalls nicht gestattet. Instagram verbietet auch den Verkauf lebender Tiere unter Privatpersonen, selbst wenn Ladengeschäfte diese Verkäufe anbieten dürfen. Darüber hinaus darf niemand das Wildern oder den Verkauf von gefährdeten Tierarten oder ihren Körperteilen koordinieren.

Diese Vorgaben sind beispielsweise auch ein Grund dafür, warum es passieren kann, dass Instagram deinen Account sperrt, wenn du Onlyfans nutzt.

Wie entsperre ich meinen Instagram-Account?

Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig zu wissen, dass es zwei Arten von Account-Sperrungen auf Instagram gibt: eine temporäre und eine dauerhafte Sperrung.

1. Die temporäre Sperrung deines Instagram-Accounts

Die problemlosere Variante ist die temporäre Sperrung deines Accounts durch Instagram. Dieser Vorgang ist vorübergehend und dauert in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden. Bei mehrfachen Verstößen droht dir eine temporäre Sperrung von bis zu 30 Tagen.

In der Regel kannst du mehrfache Sperrungen deines Accounts jedoch einfach vermeiden, indem du dein Anweisungen von Instagram folgst, die in deiner App auftauchen.

Wenn Instagram beispielsweise vermutet, dass dein Account gehackt worden ist oder ein Phishing-Verdacht besteht, kannst du deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer und deine Login-Daten aktualisieren und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Instagram kontaktiert dich niemals per Direktnachricht

Falls es im Kontext von Sicherheitsbedenken zu einer Account-Sperrung auf Instagram kommt, wirst du auch per E-Mail von security.mail.instagram.com kontaktiert.

Falls du in deinen Direktnachrichten eine angebliche Nachricht von Instagram findest, kannst du davon ausgehen, dass es sich um Spam handelt, weil Instagram dich niemals im Netzwerk kontaktiert. Wenn Instagram deinen Account tatsächlich gesperrt hat, siehst du auch keine Nachrichten in deinem Postfach.

Falls du also eine Nachricht vom „Instagram-Support“ in deinen DMs findest, solltest du die entsprechende Nachricht sofort löschen. Keinesfalls solltest du auf Links klicken oder gar deine Kontaktdaten weitergeben.

2. Die dauerhafte Sperrung deines Instagram-Accounts

Doch wie entsperre ich meinen Instagram-Account, wenn mich Instagram gesperrt hat? In diesem Fall musst du Einspruch gegen deine Konto-Sperrung einlegen. Dafür gibt es ein offizielles Formular von Instagram.

Alternativ kannst du über die App einen Antrag stellen. Dafür klickst du zuerst auf der Anmeldeseite „Hol dir Hilfe bei der Anmeldung“ an. Im Anschluss gibst du die notwendigen Informationen ein.

Anschließend geht es mit „Benötigst du weitere Hilfe?“ weiter. In diesem Menü füllst du nun erneut alle Felder aus und schickst das Formular ab.

Der letzte Ausweg, wenn dein Instagram-Account gesperrt ist

Falls alle genannten Maßnahmen ins Leere laufen – wenn du den Support kontaktiert, dein Passwort zurückgesetzt und geändert, die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, alle unbekannten Konten entfernt und die Zugriffsrechte von Drittanbieter-Apps gelöscht hast – kannst du im letzten Schritt noch eine weitere E-Mail schreiben.

Im Hilfebereich von Instagram gibt es eine offizielle E-Mail-Adresse: impressum@support.instagram.com. Allerdings solltest du dir bei dieser Form der Kontaktaufnahme darüber bewusst sein, dass sie vermutlich ins Leere läuft oder viel Zeit in Anspruch nimmt.

Der einfachere Weg deine Konto-Sperrung bei Instagram aufzuheben, liegt darin, alle oben genannten Tipps umzusetzen und darauf zu achten, ob du eventuell gegen Richtlinien verstoßen hast.

Auch interessant:

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren