Social Media

WhatsApp-Update: Bald kannst du gesendete Nachrichten bearbeiten

WhatsApp, WhatsApp-Update, WhatsApp Nachrichten bearbeiten
Pixabay.com / HeikoAL
geschrieben von Maria Gramsch

Ein nahendes WhatsApp-Update soll laut dem Blog WABetaInfo etliche komfortable Neuerungen mit sich bringen. Demnach soll es unter anderem schon bald möglich sein, gesendete Nachrichten nachträglich zu bearbeiten. Wir erklären die Hintergründe.

Seit geraumer Zeit schon kann man bei WhatsApp bereits versendete Nachrichten wieder löschen. Doch wie der Blog WABetaInfo berichtet, soll die Löschfunktion nun von noch zwei weiteren Funktionen ergänzt werden.

Das WhatsApp-Update bringt dir eine Bearbeiten-Funktion

Bisher ist es in den Chats von WhatsApp nur möglich, Nachrichten zu versenden – oder diese im Nachhinein wieder zu löschen.

Doch laut WABetaInfo soll es bald auch möglich sein, eine Nachricht im Nachhinein zu bearbeiten. Dafür müssen Nutzer:innen nur etwas länger auf die Nachricht tippen.

In dem sich so öffnenden Drop-Down-Menü soll dann auch die Bearbeiten-Funktion zu finden sein. Hier stehen bereits gängige Features wie Antworten, Weiterleiten oder Kopieren.

Gelöschte Nachrichten wieder zurückholen

Viele WhatsApp-Nutzer:innen werden das vermutlich kennen: Eine Nachricht landet versehentlich im falschen Chat und muss schnell wieder gelöscht werden. Zum Glück hat WhatsApp diese Funktion bereits vor einiger Zeit eingeführt.

Klickt man hier aber auf Löschen muss man sich entscheiden, ob man die entsprechende Nachricht nur für sich selbst oder für alle Nutzer:innen im Chat löschen will.

Hier kann es schon mal schnell zu einem Versehen kommen: Man löscht die Nachricht nur für sich selbst und kann dann nichts mehr unternehmen, denn bei allen anderen bleibt sie stehen.

Aber auch das will WhatsApp bald verhindern – dann kann das Löschen von Nachrichten nämlich rückgängig gemacht werden. Dafür erscheint nach dem Löschen ein Button, über den Nutzer:innen die jeweilige Nachricht wiederherstellen können.

Allerdings ist diese Funktion nicht ewig verfügbar, sondern nur einige Sekunden nach dem Löschen. Nutzer:innen müssen sich also schnell entscheiden, ob sie eine Nachricht wiederherstellen wollen oder nicht.

Gibt es schon eine Timeline für das WhatsApp-Update?

Die neuen Features befinden sich aktuell noch in der Beta-Phase. Sie werden also noch ausführlich getestet, bevor sie allen Nutzer:innen zur Verfügung steht.

Deshalb lässt sich noch nicht genau sagen, wann die neuen Funktionen verfügbar sind. Das dürfte die Vorfreude aber vermutlich bei vielen WhatsApp-Nutzer:innen nicht schmälern.

Auch interessant:

Werbung

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig. Neben dem Studium hat sie als CvD, Moderatorin und VJ beim Regionalsender Leipzig Fernsehen und als Content-Uschi bei der Bastei-Lübbe-App oolipo gearbeitet. Im letzten Studienjahr war sie Mitgründerin, CvD und Autorin der Leipzig-Seite der taz.

Kommentieren