Technologie

iOS 16.0.3: Neues iPhone-Update behebt nervige Bugs

iOS 16.0.3, Apple, Apple-Update, iPhone, iPhone-Update
unsplash.com/ Mediamodifier
geschrieben von Fabian Peters

Apple hat mit iOS 16.0.3 bereits das dritte Update für iOS 16 released. Die neue Version behebt einen Fehler innerhalb von Apple-Carplay und einige weitere nervige Bugs. Vor allem iPhone 14-User profitieren. 

Apple veröffentlicht iOS 16.0.3

Mit iOS 16.0.3 hat Apple bereits die dritte Softwareaktualisierung für das erst im September erschienene Funktionsupdate iOS 16 veröffentlicht – zumindest wenn man iOS 16.0.1 hinzuzählt, das bislang nur für das iPhone 14 verfügbar ist.

Die neuste Version steht wie das vorherige Update iOS 16.0.2 derweil ganz im Sinne der Fehlerbehebung. Außerdem liefert Apple mit iOS 16.0.3 auch kleinere Sicherheitsupdates.

iOS 16.0.3: iPhone-Update behebt nervige Bugs

Auf dem iPhone 14 kam es in einigen Fällen zu Verzögerungen bei den Mitteilungen von Apps und zu eingehenden Anrufen. Laut Apple soll dieses Problem mit iOS 16.0.3 behoben sein. Das neue Softwareupdate beseitigt zudem einige Kameraprobleme.

Denn auf den neuen iPhone-Modellen erfolgte der Wechsel und Start zwischen verschiedenen Kameramodi teilweise relativ langsam. Die neue Version behebt außerdem einen Fehler innerhalb der Mail-App, der in bestimmten Fällen zu einem Absturz der Anwendung führte. Probleme mit der Lautstärke bei Anrufen über CarPlay sollen auch ausgeräumt sein.

Wann kommt iOS 16.1?

Ende Oktober könnte mit iOS 16.1 derweil das nächste iPhone-Update folgen. Im Gegensatz zu den bisherigen Bugfixes sollen dann auch einigen neue Funktionen mit an Bord sein.

Beispielsweise soll es neue Funktionen für den Sperrbildschirm geben. Mit iPadOS 16.1 und macOS Ventura stehen für Ende Oktober vermutlich auch die nächsten großen Updates für das iPad und den Mac an.

iOS 16.0.3 installieren

iOS 16.0.3 steht seit dem 10. Oktoberber 2022 zum kostenlosen Download zur Verfügung Apple empfiehlt standardgemäß eine zeitnahe Installation – vor allem für Geräte, die von den genannten Fehlern betroffen sind. Das gilt in erster Linie für allen neuen iPhone 14 Modelle.

Das Update steht für iOS 16 aber für alle alle Modelle ab dem iPhone 8 bereit. Die Version kann über die Geräteeinstellung unter „Allgemein“ und „Softwareupdate“ heruntergeladen werden. Apple hat mit watchOS 9.0.1 außerdem ein neues Update für die Apple Watch veröffentlicht.

Auch interessant: 

Werbung

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren