Marketing Technologie

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Eric Lein

Ironhack, Eric Lein, Homescreen, Smartphone, Apps
Ironhack
geschrieben von Fabian Peters

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Branche – inklusive App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Eric Lein, General Manager von Ironhack Deutschland.

Um die Basic-Apps komme auch ich nicht herum: In der oberen Hälfte meines Homescreens finden sich bekannte Anwendungen, die ich sehr häufig nutze – wie WhatsApp (für Android) zum Messaging und Spotify (für Android) zum Musikhören.

Aktuell höre ich sehr gerne den Song „Licht” von Megaloh. Das hängt vielleicht damit zusammen, dass das Lied in derselben Woche herauskam, in der mein zweiter Sohn geboren wurde.

Ein Relikt vergangener Tage

Die G-Unit-Gang, die sich etwas unterhalb der Mitte des Bildschirms durchzieht – also Hangouts (für Android), Gmail (für Android), Google Kalendar (für Android) und Google Authenticator (für Android) – ist noch ein Relikt aus vergangener Zeit.

Seit ich im März 2022 als General Manager beim internationalen Tech-Bootcamp Ironhack angefangen habe, versuche ich keine beruflichen Mails oder andere professionelle Kommunikationskanäle auf meinem privaten Handy zu haben. Ich möchte mich abseits der Arbeit voll und ganz auf meine Familie konzentrieren können.

Am Abend gehe ich zwar ganz gezielt nochmal an der Laptop, aber ich bin nicht mehr 24/7 auf dem Handy erreichbar. Wenn’s wirklich brennt, findet man aber immer einen Weg, mich zu erreichen

Eric Lein, General Manager, Ironhack Deutschland

Der Homescreen von Eric Lein, General Manager von Ironhack Deutschland.

Apps für Körper, Geist und Seele

In der Reihe darunter habe ich die Apps versammelt, mit denen ich Körper, Geist und Seele etwas Gutes tun kann. Cookidoo (für Android) ist so etwas wie das rote Tuch für jeden echten Koch, aber für mich als Koch-Muffel ein göttlicher Segen. Ich empfehle unbedingt den mediterranen Dinkelsalat und eines meiner Lieblingsgerichte: orientalisches Ofengemüse.

Mit Garmin Connect (für Android) zähle ich in der Regel jeden gelaufenen Kilometer. Der letzte Eintrag ist allerdings auch schon wieder viel zu lange her. Shame on me.

Wenn ich neben Arbeit und Familie noch ein wenig Zeit zum Musizieren finde, dann setze ich mich an mein Klavier und bin sehr froh darüber, dass es eine App wie MuseScore (für Android) gibt. Das ist eine der größten Musiknoten-Kollektionen, in der man mehr als eine Million Stücke an Musiknoten findet. Die perfekte Alternative, falls man keine kostenfreien Noten im Internet findet.

Alles rund um Mobilität

In der untersten Reihe geht es um elektrische Mobilität im weitesten Sinne: fahren, laden, navigieren und vieles mehr. Ich bin großer Elektro-Fan und fahre seit einiger Zeit einen elektrischen Smart ForFour.

Die Smart EQ Control App (für Android) ist dafür essentiell. Aber auch die Navi-App Waze (für Android) macht mir großen Spaß, weil sie mir im Berliner Stadtverkehr schon so einige Male den schnellsten Weg von A nach B gezeigt hat.

Auch interessant: 

Werbung

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren