Technologie Wirtschaft

Tesla will Cybertruck-Produktion offenbar Ende 2023 starten

Tesla Cybertruck, E-Auto, E-Mobility, Truck, Elon Musk, LKW, Roboter
Mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc.
geschrieben von Beatrice Bode

Mit zwei Jahren Verspätung plant Tesla nun offenbar den Produktionsstart seines Cybertrucks. Ende 2023 soll es internen Quellen zufolge losgehen. Das endgültige Design, der Preis und das Release-Date des neuen Modells bleiben allerdings weiterhin unbekannt.

Eigentlich sollte es schon vor zwei Jahren so weit sein. Nun startet Tesla offenbar den nächsten Versuch seinen Cybertruck auf den Markt zu bringen.

Wie CNBC berichtet, plant der E-Autobauer den Beginn der Massenproduktion seines Pick-up-Trucks internen Quellen zufolge bis Ende 2023.

Gigapress für Tesla Cybertruck bereit zur Auslieferung

Man befinde sich in der letzten Runde für Cybertruck, soll Elon Musk in einer Telefonkonferenz mit Finanzanalyst:innen gesagt haben. Tesla ließ im vergangenen Monat außerdem durchblicken, dass es an der Vorbereitung seines Werkes in Austin, Texas arbeite.

Darüber hinaus sei die Gigapress, mit der die Druckgussteile für den Cybertruck gegossen werden sollen, verpackt und bereit zur Auslieferung. Das gab der italienische Hersteller der Maschine vor einigen Monaten in einem LinkedIn-Post bekannt.

Tesla Cybertruck kommt später als erwartet

Als Grund für die verspätete Produktion seines neuen E-Trucks nannte Musk Anfang des Jahres Engpässe bei der Beschaffung von Komponenten.

Aber auch wenn der US-amerikanische Autobauer im kommenden Jahr mit der Produktion beginnt, kann er die zuvor gegebenen Versprechen nicht einhalten. Erst Anfang 2024 können potenzielle Käufer mit dem Release des Elektro-LKW rechnen.

Etwas spät, wenn man bedenkt, dass Hunderttausende Interessenten bereits je 100 US-Dollar für die Reservierung eines Cybertrucks bezahlt haben.

Preis des neuen Elektro-LKWs bisher unbekannt

Nicht nur das genaue Release-Datum ist bisher unbekannt. Auch wie viel der Cybertruck letztendlich wirklich kosten wird, teilte Tesla bisher noch nicht mit.

2019 gab das Unternehmen zunächst einen Anfangspreis von unter 40.000 US-Dollar bekannt. Allerdings sind die Preise für neue Fahrzeuge seitdem gestiegen, was auch Tesla dazu bewegte, die Kosten seiner Produkte anzupassen.

Auch Design des Tesla Cybertruck noch unbekannt

Und auch wie das neue Fahrzeug tatsächlich aussehen wird, blieb bisher noch geheim. Darüber hinaus hat sich der E-Auto-Hersteller nicht dazu geäußert, wie er die Batterieversorgung des neuen Modells verwalten wolle.

Mit der Produktion des Cybertrucks würde Tesla in ein vielversprechendes Segment des US-Markts einsteigen. Auf die Bitte um Stellungnahme von CNBC reagierte der Autobauer bisher nicht.

Auch interessant:

Werbung

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist freie Autorin und Videografin. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Nach einem Zwischenstopp als Content Creator und Reporterin bei Antenne Thüringen landete sie vor einigen Jahren als Cutterin bei der 99pro media GmbH. Vor einiger Zeit hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und ist in die Dominikanische Republik gezogen, um dort als Taucherin die Rettung der Korallenriffe zu unterstützen. Von dort aus schreibt sie nun als freie Autorin für BASIC Thinking.

Kommentieren