Unterhaltung

10 verrückte Auto-Erfindungen, die (leider) nie auf den Markt gekommen sind

Wenn du denkst, die Autoindustrie sei langweilig, irrst du dich gewaltig. Tatsächlich hat die Branche häufig die ausgefallensten Ideen. Nur: Nicht immer schaffen es diese auf den Markt. Da wir dir diese dennoch nicht vorenthalten wollen, stellen wir dir nun zehn verrückte Auto-Erfindungen vor, die es (leider) nie zur Marktreife gebracht haben. 

Navigationssysteme, Autos, die sich selbst einparken können und sogar selbstfahrende Fahrzeuge: Die Autoindustrie ist in vielerlei Hinsicht ein Ort für technologischen Fortschritt und Kreativität.

Doch für jede Idee, die es in ein Fahrzeug schafft, gibt es mindestens zehn, die verworfen werden.


Neue Stellenangebote

Mitarbeiter Online Marketing (Schwerpunkt Social Media)
Takko Fashion GmbH in Telgte
Referent/in PR und Kommunikation/ Social Media Manager/in (m/w/d)
Schmidt & Bender GmbH & Co. KG in Biebertal
Social Media Teammitglied (m/w/d)
Soluzione Moda GmbH in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


Auto-Erfindungen: Nicht jede Idee ist massentauglich

Das kann mitunter daran liegen, dass die Umsetzung in Serie einfach zu unpraktisch oder teuer ist. In anderen Fällen sagt die Marktforschung, dass die Idee vermutlich an der Zielgruppe vorbeigeht. Und manchmal fällt einem Autohersteller dann beim Konzeptauto auf, dass es massive Probleme gibt.

Schade eigentlich. Denn viele dieser ausgefallenen Ideen würden sicherlich vielen Autofahrer:innen wirklich gefallen. Auch wenn, zugegebenermaßen, bei einigen zum Glück jemand noch rechtzeitig die Notbremse gezogen hat. Doch in jedem Fall ist es spannend zu sehen, auf was für ausgefallene Ideen die Autoindustrie kommt.

Genau darum haben wir uns auf die Suche gemacht und stellen dir im Folgenden zehn verrückte Auto-Erfindungen vor, die es (leider) nie zur Marktreife gebracht haben.

10. Der Hundesack, der außen am Auto hängt

Hunde lieben es, sich den Fahrtwind beim Autofahren ins Gesicht wehen zu lassen. Das hat offensichtlich jemanden dazu inspiriert, eine besonders intensive Erfahrung für die Vierbeiner zu schaffen: den Hundesack. Dieser wird außen am Auto angebracht und lässt sich bei Bedarf entfernen. Was kann da schon schiefgehen? Die Idee wurde 1935 im Magazin Popular Mechanics veröffentlicht.

Hundesack, Auto, Auto-Erfindungen, Anzeige, Popular Mechanics

10. Der Hundesack, der außen am Auto hängt. (Foto: Screenshot / Reddit)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitäts- und Technologietrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

Kommentieren