Marketing Unterhaltung

Blockbuster: Das sind die Film-Highlights auf Netflix im Jahr 2023

Netflix Filme 2023, Hightlights, Streaming, Video, Jennifer Aniston, Adam Sandler, Plattform, Video on Demand, Produktion, Blockbuster, Hollywood
Screenshot YouTube.com
geschrieben von Beatrice Bode

Netflix hat einen neuen Trailer veröffentlicht, der die Film-Highlights für das Jahr 2023 ankündigt. Wir haben für euch alle Blockbuster übersichtlich zusammengestellt. 

Im März 2011 kündigte Netflix seine erste Eigenproduktion an. Zwei Jahre später präsentierte der Streaming-Dienst David Finchers Politdrama „House Of Cards“.

Seitdem produziert der US-Konzern nicht nur Serien, sondern auch immer mehr Filme im eigenen Haus. Mittlerweile strotzen diese nur so von berühmten Besetzungen. Nun kündigte Netflix auch für das Jahr 2023 eine Liste aller Filme mit Blockbuster-Potenzial an.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Junior Content Manager (m/w/d) Social Media & Online Marketing
meinestadt.de in Ainring
Video Content Creator & Social Media Manager
Wagner Spezialschmierstoffe GmbH & Co. KG in Wechingen

Alle Stellenanzeigen


Blockbuster: Setzt Netflix 2023 auf Action-Filme?

In einem neuen Trailer zeigt Netflix die Filme, die in diesem Jahr auf der Streaming-Plattform zu sehen sein werden. Insgesamt 16 Blockbuster kündigt das Unternehmen dabei zunächst an.

Anhand der Liste lässt sich erahnen, auf welche Genres sich die Plattform im Jahr 2023 konzentriert. Chris Hemsworth, Gal Gadot und Milly Bobby Brown sind beispielsweise nur einige der Schauspieler:innen, die in diesem Jahr die Hauptrolle in Action-Thrillern übernehmen.

Besonders Fans der britischen Serie „Luther“ dürften sich freuen, denn nachdem die BBC-Produktion 2019 eigentlich nach fünf Staffeln endete, kommt Idris Elba nun noch einmal zurück auf die Leinwand – oder besser auf die Streaming-Plattform.

Das sind die Film-Highlights auf Netflix im Jahr 2023

  • 27. Januar: You People 
  • 10. Februar: Your Place Or Mine 
  • 10. März: Luther: The Fallen Sun 
  • 31. März: Murder Mystery 2
  • 12. Mai: The Mother 
  • 16. Juni: Extraction 2
  • 21. Juli: They Cloned Tyrone 
  • 11. August: Heart of Stone
  • 25. August: Lift
  • 13. Oktober: Damsel
  • 27. Oktoboer: Pain Hustlers 
  • 10. November: The Killer 
  • 17. November: A Family Affair 
  • 22. November: Leo 
  • 8. Dezember: Leave The World Behind
  • 22. Dezember: Rebel Moon 

Netflix plant noch mehr Produktionen

Die von Netflix veröffentlichte Übersicht ist allerdings nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was das Unternehmen für dieses Jahr plant.

Denn die vollständige Liste soll noch mehr Komödien, Action, Dramen, Spannung und Romantik für die User bereithalten, so der Streaming-Dienst.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.