Social Media

So kannst du Sprachnachrichten im WhatsApp-Status erstellen und teilen

WhatsApp-Status Sprachnachrichten, WhatsApp, Sprachnachrichten, Status
Adobe Stock/ Andrii Chagovets
geschrieben von Fabian Peters

WhatsApp hat einige neue Funktionen für seine Statusanzeige präsentiert. Unter anderem kannst du ab sofort Sprachnachrichten in deinem WhatsApp-Status teilen. Wir erklären dir, wie das geht. 

Der Status ist eine beliebte Möglichkeit, um auf WhatsApp Neuigkeiten oder Schnappschüsse mit den eigenen Kontakten zu teilen. Das können sowohl Fotos, Videos, GIFs als auch Texte sein. Innerhalb von 24 Stunden verschwinden die Statusmeldungen dann wieder automatisch.

WhatsApp: Sprachnachrichten im Status aufnehmen

WhatsApp schützt Statusinhalten ebenso wie persönliche Chats und Anrufe mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Du kannst ihn also privat und sicher teilen. Du kannst deinen Status also privat und sicher mit deinen Kontakten teilen. Ab sofort ist es außerdem möglich, Sprachnachrichten im WhatsApp-Status aufzunehmen und zu teilen.

Das teilte das Unternehmen in einem offiziellen Blogpost mit. Die neue Funktion soll es demnach möglich machen, Statusmeldungen noch persönlicher zu gestalten. Außerdem soll sie eine Alternative für User sein, die lieber Sprachnachrichten anstatt geschriebenen Text verschicken.

Sprachnachrichten im WhatsApp-Status teilen – So geht’s

Wenn du Sprachnachrichten in deinem WhatsApp-Status aufnehmen und teilen möchtest, dann dürfen diese maximal 30 Sekunden lang sein. Um Sprachaufnahmen im Status-Bereich zu starten, findest du dort künftig ein Mikrofonsymbol. Da WhatsApp seine Updates und neuen Funktionen nach und nach ausspielt, kann es bei einigen Usern zu Verzögerungen kommen.

Wenn du einen Status auf WhatsApp erstellen möchtest, musst du innerhalb der App auf den Reiter „Status“ klicken. Dort findest du ein Kamerasymbol, um Fotos und Videos hinzuzufügen und einen Editier-Button. Über dieses Stiftsymbol kannst du Statusnachrichten erstellen. Per Klick öffnet sich ein Textfeld, in dem sich auch das Mikrofonsymbol befindet.

Darüber kannst die wie bei WhatsApp gewohnt, Sprachnachrichten direkt im Status-Bereich aufnehmen – entweder, indem du den Button gedrückt hälst oder ihn per Wisch nach oben „einrasten“ lässt.  Die fertige Sprachaufnahme landet anschließend in deinem WhatsApp-Status. Nach 24 Stunden verschwindet sie automatisch.

WhatsApp, Sprachnachricht WhatsApp-Status

Die neuen Statusmeldungen aus WhatsApp (Bild: WhatsApp):

Die neuen Statusmeldungen auf WhatsApp

Neben der Möglichkeit, Sprachnachrichten direkt im WhatsApp-Status zu teilen, hat der Messenger einige weitere neue Status-Funktionen veröffentlicht. Beispielsweise öffnet sich ab sofort automatisch eine visuelle Vorschau, wenn du einen Link teilst.

Außerdem kannst du künftig mit sogenannten Quick-Reactions auf die Statusmeldungen deiner Kontakte reagieren. Dafür stehen acht unterschiedliche Emojis bereit, die du mit einem Wisch nach oben auswählen kannst. Neue Status-Profilringe um die Profilbilder deiner Kontakte signalisieren wiederum, wann neue Inhalte geteilt wurden.

Auch interessant:

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).