Social Media

WhatsApp: So kannst du Anrufe von Unbekannt stummschalten

WhatsApp Anrufe von Unbekannt Stummschalten, Anrufe stummschalten WhatsApp, Unbekannter Anruf WhatsApp
WhatsApp
geschrieben von Fabian Peters

WhatsApp hat zwei neuen Funktionen für mehr Datenschutz eingeführt. Ein „Datenschutz-Check“ soll dabei helfen, passende Sicherheitseinstellungen auszuwählen. Ein weiteres Feature verspricht mehr Kontrolle über eingehende Anrufe geben. Wir zeigen dir, wie du Anrufe von Unbekannt auf WhatsApp stummschalten kannst.

WhatsApp legt laut eigenen Angaben großen Wert auf die Privatsphäre seiner User. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Messengers soll dabei helfen, dass Anrufe und Nachrichten sicher sind. Erst kürzlich hat das Unternehmen eine Chat-Sperre eingeführt, mit der du sensible Chats mit einem Passwort schützen kannst.

Neue WhatsApp-Funktion: Anrufe von Unbekannt stummschalten

Außerdem gibt es seit Kurzem eine Korrekturfunktion, mit der der WhatsApp-Nachrichten auch nachträglich bearbeiten kannst. Mit „Anrufe von Unbekannt stummschalten“ folgt nun die nächste neue Funktion, mit der WhatsApp seinen Usern mehr Privatsphäre und Kontrolle über ihre eigenen Anrufe geben will.

Das Versprechen: Mit dem neuen Feature sollst du dich besser vor Spam und Scams schützen sowie Anrufe von unbekannten Personen automatisch aussortieren können. Laut WhatsApp tauchen die Anrufe zwar weiterhin in der Anrufliste auf. Allerdings erfolgt, wenn du Anrufe von Unbekannt stummgeschaltet hast, keine Benachrichtigung in Form eines Klingelns.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


WhatsApp: Wie kann ich Anrufe von Unbekannt stummschalten?

Um die Funktion zu aktivieren musst du zunächst unten rechts die Einstellungen in WhatsApp öffnen. Anschließend klickst auf Datenschutz und wählst Anrufe aus. Dort kannst du die Funktion per Schieberegler aktivieren und bei Bedarf auch wieder deaktivieren.

WhatsApp verfolgt damit laut eigenen Angaben das Ziel, mit neuen Strategien die Botschaft zu vermitteln, warum Privatsphäre und Datenschutz wichtig sind. Das Unternehmen schreibt dazu:

Wir möchten die Menschen ab sofort ermutigen, sich über private Nachrichten auszutauschen und Freund*innen und Verwandte zu informieren, dass sie einen sicheren Ort für ihre Kommunikation haben.

Auch interessant:

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).