Social Media

Instagram: So kannst du einen Broadcast-Channel erstellen

Instagram Broadcast-Channel erstellen, Instagram-Kanal erstellen, Instagram Channels
Instagram
geschrieben von Beatrice Bode

Bereits seit Februar 2023 testet Instagram ein neues Feature, mit dem User sogenannte Broadcast-Channels erstellen können sollen. Nun ist die Funktion weltweit verfügbar. Wir verraten dir, wie du deinen eigenen Kanal erstellst.

„Ab heute weiten wir Broadcast-Channels auf Instagram weltweit aus und eröffnen damit Millionen von Creator:innen eine neue Möglichkeit, ihre Follower:innen in großem Stil und in Echtzeit direkt zu erreichen.“

Das kündigte Instagram in einem offiziellen Blogpost an. Zum Hintergrund: Bisher waren die sogenannten Broadcast-Channels nur in den USA verfügbar. Künftig können aber alle User weltweit die Funktion nutzen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Werkstudent (w/m/d) Online-Marketing mit Schwerpunkt Social Media
Drees & Sommer SE in Stuttgart
Praktikum PR & Social Media mit Aussicht auf ein Volontariat
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH in Hamburg

Alle Stellenanzeigen


Instagram: Was ist ein Broadcast-Channel?

Die Instagram Broadcast-Channels sind mit den Kanälen auf Telegram vergleichbar. Dabei handelt es sich um öffentliche Nachrichtenkanäle, über die User eine breite Masse an Menschen ansprechen können. Dafür müssen sie ihre Follower einladen, den entsprechenden Kanal zu abonnieren.

Die Inhalte selbst kann dabei nur der Channel-Admin erstellen. Gäste haben allerdings die Möglichkeit, Reaktionen zu den einzelnen Postings hinzuzufügen. Neben Texten und Videos können Admins auch Fotos oder Sprachnachrichten senden. Außerdem sind Umfragen möglich. Der jeweilige Kanal wird derweil als neuer Bereich in den privaten Nachrichten angezeigt.

Neue Optionen sollen Follower anziehen

Influencer können weitere Mitwirkende zu ihrem Kanal einladen. Auf diese Weise sollen sie in der Lage sein, andere live zu interviewen oder Gesprächsrunden zu realisieren. Künftig soll es auch möglich sein, zusätzliche Moderierende hinzuzufügen, die den Admins bei der Verwaltung von Mitgliedern, Nachrichten und Inhalten helfen können.

Instagram testet außerdem neue Kontrolloptionen, mit denen Creator es leichter haben sollen, ihre Broadcast-Channels zu verwalten und auf sie aufmerksam zu machen. Beispielsweise sollen sie bald das Ablaufdatum- und die Uhrzeit für ihren Channel festlegen und Links sowie Vorschauen auf Storys teilen können, um Follower anzuziehen.

Instagram Broadcast-Channel erstellen: So geht’s

Wenn du einen Broadcast-Channel erstellen möchtest, kannst du das relativ einfach über dein Instagram-Postfach tun. Dazu öffnest du zunächst die App und tippst oben auf das kleine Papierflieger-Symbol.

Danach gehst du oben rechts auf das Schreib-Symbol, um eine neue Nachricht zu verfassen. Nun tippst du auf „Broadcast-Channel erstellen„. Hier machst du folgende Angaben:

  • Gib einen Namen für deinen Channel ein.
  • Wähle eine Zielgruppe aus.
  • Entscheide, wann dein Channel enden soll.
  • Lege fest, ob dein Kanal in deinem Profil angezeigt werden soll.

Anschließend tippst du auf „Broadcast-Channel erstellen„. Alle deine Kanäle findest du fortan in deinem Instagram-Postfach.

Instagram: So lädst du andere Personen zu deinem Broadcast-Channel ein

Alle deine Follower erhalten eine Benachrichtigung, wenn du die erste Nachricht in deinem Kanal sendest. Wenn du darüber hinaus andere User zu deinem Broadcast-Channel einladen möchtest, kannst du das auf verschiedenen Wegen tun.

Über einen Einladungslink

Du hast die Möglichkeit, einen Einladungslink zu deinem Channel zu teilen. Dieses Feature ist nur in der mobilen App nutzbar. Dazu wählst du in deinem Posteingang den entsprechenden Kanal aus.

Danach gehst du oben im Chat auf den Gruppennamen und tippst anschließend auf „Einladungslink„. Daneben kannst du nun einen Schieberegler aktivieren. Sobald du das gemacht hast, können du und auch die Kanalteilnehmer:innen den Link mit anderen Personen teilen.

Über deine Insta-Story

Nach der Einrichtung des Broadcast-Channels kannst du deine Follower dazu aufrufen, dem Channel beizutreten, indem du den Sticker „Channel beitreten“ in deinen Storys verwendest oder den Link zum Channel in deinem Profil einfügst.

Außerdem hast du die Möglichkeit, eine bestimmte Nachricht aus dem Kanal in deiner Story zu teilen. Deine Follower können dort dann ein entsprechendes Bild sehen. Wenn sie darauf tippen, rufen sie den Broadcast-Channel auf und können daran teilnehmen.

Jeder User, der einem Kanal beitritt, erhält später Benachrichtigungen über Updates. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Kanäle jederzeit zu verlassen oder stummzuschalten. Bei Bedarf können Nutzer:innen die Nachrichten über Broadcast-Channel eines Creators auch komplett deaktivieren.

Auch interessant:

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

1 Kommentar

  • Klappt leider nicht. Bei meinem Kanal scheint es nach der Anleitung nicht die Option zu geben. Frustrierend.