Wirtschaft

Studium: Das sind die 10 besten Universitäten der Welt 2023

Viele bekannte Universitäten können auf eine lange Historie zurückblicken. Im Laufe der Zeit haben sie außerdem immer wieder berühmte und erfolgreiche Persönlichkeiten hervorgebracht. In unserem wöchentlichen Ranking präsentieren wir deshalb die zehn besten Universitäten der Welt. 

Viele Schüler weltweit setzen sich zum Ende ihrer Schulzeit intensiv mit der Frage auseinander, welchen beruflichen Weg sie einschlagen sollen. Einige beginnen eine Ausbildung, andere entscheiden sich für ein Studium an einer Hochschule. Die Wahl fällt dabei nicht immer leicht.

Doch egal ob es um die Qualität der Forschung, die Internationalität oder den Wissenstransfer geht: Was macht eigentlich eine gute Hochschule aus? Und: Welche Voraussetzungen braucht es, um zu den besten Universitäten der Welt zu gehören?


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa

Alle Stellenanzeigen


Die besten Universitäten der Welt

Eine Analyse des Times Higher Education Magazins (THE) hat unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien die besten Universitäten der Welt ermittelt. Welche Hochschulen dazu gehören und damit zu den besten Universitäten der Welt gehören, zeigen wir dir im Rahmen unseres wöchentlichen Rankings. Die Analyse berücksichtigt dabei 1.799 Hochschulen aus 104 Ländern.

Platz 10: Imperial College London

Brian May, Leadgitarrist der Rockband Queen und der bekannte indische Politiker Rajiv Gandhi studierten beide am Imperial College in London. Damit sind sie nur zwei von zahlreichen berühmten Absolventen der Hochschule. Im Ranking belegt die Uni 90,4 Punkte. Unterm Strich steht damit Platz zehn im Ranking der besten Universitäten der Welt.

besten Universitäten, Hochschule, Studium, Bildung, Karriere, Geld, Beruf

Platz 10: Imperial College London. (Screenshot / Facebook)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.