Social Media

WhatsApp: So kannst du Texte in fett schreiben

WhatsApp fett schreiben, Nachricht formatieren
pixabay.com / Alfredo Rivera
geschrieben von Maria Gramsch

WhatsApp hat sich weltweit zu einem der beliebtesten Messenger gemausert. Doch auf kleinen Handybildschirmen können lange Nachrichten schnell unübersichtlich werden. Wir zeigen dir deshalb, wie du bei WhatsApp Texte in fett schreiben kannst, um deine Nachrichten besser zu strukturieren.

WhatsApp ist inzwischen nicht mehr nur ein Ort für das geschriebene Wort. Denn neben Fotos, Videos und Sprachnachrichten kannst du inzwischen sogar kurze Videonachrichten in der App verschicken.

Doch trotz der vielen Möglichkeiten sind Textnachrichten bei WhatsApp weiterhin einer der Hauptbestandteile. Doch hier kann es in langen Nachrichten schnell unübersichtlich werden oder zu Missverständnissen kommen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Social Media Manager/in (m/w/d)
Handwerks-Schmiede in Solingen

Alle Stellenanzeigen


Aus diesem Grund kannst du bei WhatsApp Nachrichten oder einzelne Wörter anders formatieren. Wir zeigen dir, wie du einzelne Textpassagen in deinen Nachrichten künftig hervorheben kannst.

So kannst du bei WhatsApp fett schreiben

Nicht nur in Textverarbeitungsprogrammen wie Word kannst du deinen Text unterschiedlich formatieren. Auch bei WhatsApp ist dies möglich.

Zwar hast du hier nicht so eine große Vielzahl an Möglichkeiten. Doch du kannst beispielsweise einzelne Textpassagen oder Überschriften in deiner Nachricht fett markieren.

Dafür musst du den entsprechenden Abschnitt in deiner Nachricht nur zwischen zwei Sternchen setzen. Das sieht dann im Chatfenster so aus:

*Diese Nachricht soll fett geschrieben sein.*

So erkennst du, ob es geklappt hat

In älteren Versionen von WhatsApp konntest du im eigenen Chatfenster nicht sehen, ob deine Formatierung erfolgreich war. Doch das hat sich inzwischen geändert. So kannst du leicht überprüfen, ob deine Nachricht an den richtigen Stellen fett markiert ist.

Denn tippst du deine Nachricht bei WhatsApp ein und setzt gewisse Teile zwischen zwei Sternchen, wird dir der Text automatisch fett angezeigt. Die Sternchen erscheinen dann ausgegraut in deinem Schreibbereich – das deutet an, dass diese später nach dem Absenden in der eigentlichen Nachricht nicht mehr zu sehen sind.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.