Technologie

iOS 17.0.3: Apple-Update soll Überhitzungsproblem auf iPhone lösen

iOS 17.0.3, Apple, iPhone, iOS, iOS 17.0.3, iPhone 15
Apple
geschrieben von Maria Gramsch

Erst Mitte September hat Apple sein neues iPhone und das neuste Update für das Betriebssystem iOS vorgestellt. Nun folgt mit iOS 17.0.3 bereits das dritte Folgeupdate, das einmal mehr Sicherheitslücken schließen und das Überhitzungsproblem auf dem iPhone lösen soll.

Seit dem 22. September ist das neue iPhone 15 im Verkauf. Doch viele User klagten direkt zu Beginn über ein großes Problem. Denn das neue Apple-Gerät neigt bisher dazu, sich stark zu erhitzen.

Problem dabei war vor allem das Betriebssystem iOS 17, das Apple erst neu eingeführt hatte. Mit einem Update auf iOS 17.0.3 sollen iPhone-Nutzer:innen dieses Problem nun beheben können.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Digital Marketing Manager (m/w/d) Fokus: PR & Social Media in Vollzeit oder Teilzeit
ECOM Trading GmbH in Dachau
Social Media Manager*in (m/w/d)
D&R DENKRIESEN GmbH in Quickborn bei Hamburg

Alle Stellenanzeigen


iOS 17.0.3: Apple-Update soll Überhitzungsproblem lösen

Das neuste Update für das iPhone-Betriebssystem ist nicht das erste nach dem Upgrade auf iOS 17. Doch das Upgrade auf 17.0.3 schließt nicht nur diverse Sicherheitslücken. Auch das Überhitzungsproblem auf dem iPhone 15 könne mit dem Update nun behoben werden.

In der Beschreibung des Updates heißt es von Apple dazu: „Dieses Update behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass das iPhone wärmer als erwartet läuft.“

Neues iPhone-Update schließt Sicherheitslücken

Für Nutzer:innen älterer Modelle wird das neue Update jedoch auch empfohlen. Denn es löst nicht nur das Überhitzungsproblem, sondern schließt auch einige Sicherheitslücken. Es gebe eine Schwachstelle, die Hacker:innen auf älteren iPhone-Modellen genutzt haben könnten.

Auch Nutzer:innen von iPads können im Zuge der Updates auf die neue Version iPadOS 17.0.3 zugreifen.

iOS 17.0.3 installieren

Möchtest du das neue Update installieren und dein iPhone auf die Version iOS 17.0.3. bringen, kannst du dies in wenigen Schritten erledigen. Öffne hierfür die Einstellungen auf deinem iPhone.

Navigiere zum Punkt Allgemein und klicke dann auf Softwareupdate. Hier sollte dir das Upgrade direkt angezeigt werden. Lade das Update herunter und installiere es dann auf deinem iPhone.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.