Anzeige Marketing

Online-Marketing für Einsteiger: Das musst du wissen

Online-Marketing für Einsteiger Happy Heroes
Unsplash.com / Jason Goodman

Wenn du dein Unternehmen voranbringen möchtest, führt heutzutage kein Weg mehr um eine durchdachte Online-Präsenz herum. Eine klar strukturierte, informative Website und ein starker Auftritt in den sozialen Medien sind ein Anfang, doch damit beginnt das Online-Marketing gerade erst. In diesem Artikel erfährst du, weshalb du besser keine Zeit damit verschwendest, dir eine ausgeklügelte Online-Marketing-Strategie zu erarbeiten und wie dir eine gute Online-Marketing-Agentur dabei unter die Arme greifen können.

Online-Marketing ist weit mehr, als eine Website zu veröffentlichen und ein paar Links in den sozialen Netzwerken zu teilen. Um sich von Anfang an erfolgreich zu vermarkten, ist es nötig, alle Elemente des Online-Marketings in Betracht zu ziehen und aus diesen eine geeignete Kampagne zusammenzustellen. Eine Online-Marketing-Agentur erkennt, welche Ansätze sich für dein Unternehmen anbieten, und begleitet dich bei der Durchführung.

Dein Einstieg ins Online-Marketing

Für bislang Unbedarfte ist der Einstieg ins Online-Marketing allein schon aufgrund der Größe des Gebiets unglaublich schwer. Deshalb bietet es sich an, eine Online-Marketing-Agentur zu beauftragen. Eine gute Online-Marketing-Agentur wie Happy Heroes setzt sich zunächst mit deinem Unternehmen und/oder dem zu bewerbenden Angebot oder Produkt auseinander.

Auch wenn etwa Social-Media-Marketing einen bedeutenden Teil zu den meisten Online-Marketing-Strategien beiträgt und Ideen vielleicht auch schon da sind, so beginnt alles mit der Bestimmung der richtigen Zielgruppe. Egal, wie gepflegt das Facebook- und das Instagram-Profil ist, Inhalte zu streuen, ohne eine Zielgruppe zu definieren, verschlingt unnötig Geld. Die Bemühungen verpuffen, weil sich niemand wirklich angesprochen fühlt.

Wurde eine Zielgruppe für das Unternehmen, Angebot oder Produkt definiert, lässt sich darauf aufbauend eine passende Online-Marketing-Strategie erarbeiten. Zwar nimmt dich eine gute Agentur an die Hand, es schadet aber nicht, sich dennoch mit den Grundzügen des Online-Marketings vertraut machen, etwa den richtigen Tools für dein Business.

Die Wahl der richtigen Online-Marketing-Tools

Schon zur Zielgruppenbestimmung wird eine Reihe von Online-Marketing-Tools herangezogen. Auch bei der späteren Umsetzung deiner Social-Media-Strategie wirst du mit einer Reihe von Tools arbeiten müssen. Die von dir gewählte Agentur sollte deshalb nicht nur sämtliche Branchengrößen inklusive ihrer Vor- und Nachteile kennen, sondern dich auch darüber auf aufklären können, welche Tools für dich sinnvoll sind.

Tools für dein Online-Marketing

Mit Lösungen wie HubSpot, Kissmetrics und Hotjar verbesserst du dein Online-Marketing. Je nach Größe und Ausrichtung deines Unternehmens ist es nicht nötig, dass du jedes dieser Tools nutzt, du solltest dich allerdings eingehend damit beschäftigen, was sie können und ob deinem Unternehmen und deinen Marketingbemühungen damit geholfen ist.

So führt HubSpot die Möglichkeit, Marketing, Vertrieb und Kundenservice übersichtlich in einer Lösung zusammen und automatisiert bestimmte Prozesse. Zur Auswertung ist HubSpot zwar auch geeignet, hier bieten sich Kissmetrics und Hotjar jedoch eher an. Sie bieten dir Einblicke in das Nutzer:innenverhalten auf deinen Kanälen, das Kaufverhalten, Feedback, Interaktionen mit deinem Kundenservice und vieles mehr.

SEO-Tools für dein Business

Die Suchmaschinenoptimierung deiner Inhalte ist für den Online-Marketing-Erfolg unerlässlich. Tools wie Sistrix, XOVI, Ahrefs, die Google Search Console und weitere helfen dir dabei zu erkennen, was gut läuft, wo auf deiner Seite Verbesserungsbedarf besteht und welche Maßnahmen sinnvoll sein können. Auch hier empfiehlt es sich, sich mit den einzelnen Tools vertraut zu machen. Auf diese Weise erkennst du, welche Lösungen zu deinem Business und deiner Marketingstrategie passen.

Weitere Tools für deine Kampagne

SEMrush, Google Analytics, Buffer und der Facebook Werbeanzeigenmanager. Das ist nur eine Auswahl an weiteren Tools, auf die Online-Marketing-Profis zurückgreifen. Tools wie Buffer sind darauf ausgelegt sind, dich bei der Planung deiner Social-Media-Posts und deren Auswertung zu unterstützen. Der Facebook Werbeanzeigenmanager hingegen verhilft dir etwa durch das Schalten von Anzeigen zu mehr Reichweite und einem höheren Bekanntheitsgrad.

Du hast Fragen zu den Tools? Die Happy Heroes beantworten sie dir gerne und verraten dir, wie dir welche Lösung zum Vorteil gereicht und welche Erkenntnisse du aus den gesammelten Daten ziehst.

Die optimale Online-Marketing-Strategie

Vorweg sei gesagt: Tools hin oder her – die einzig wahre Online-Marketing-Strategie existiert nicht. Ein bestimmtes Vorgehen mag sich für das eine Unternehmen als erfolgreich herauskristallisieren, für ein anderes Business ist es vielleicht der völlig falsche Ansatz. Hinzu kommt, dass sich die Online-Welt in einem fortwährenden und rapiden Wandel befindet. Was in diesem Jahr funktioniert, führt in zwei Jahren womöglich zu keinen neuen Klicks oder Verkäufen mehr.

Die Profis von den Happy Heroes sind stets am Ball und wissen um die Entwicklungen in der Branche. Aktuelles Wissen und jahrelange Erfahrungswerte bringen dich und dein Business voran. Nur so werden alle Aspekte des Online-Marketings in die Planung einer Strategie für dein Business einbezogen.

Ohne Social Media geht es nicht

Die Happy Heroes unterstützen dich bei der Planung deiner Social-Media-Inhalte und setzen nach eingehender Zielgruppenbestimmung und -analyse auf gezielte Werbung in den sozialen Netzwerken. Abgestimmt werden die Inhalte dabei nicht nur auf deine Zielgruppe, sondern auch auf die anderen Elemente deines Online-Marketings sowie auf deine Corporate Identity.

Content mit Mehrwert

Ob in den sozialen Netzwerken, auf deinem Unternehmensblog oder im Content Marketing: Der Fokus liegt auf Content, der echten Mehrwert bietet. Das bedeutet, dass deine Inhalte nicht immer auf direktem Weg kräftig die Werbetrommel rühren. Stattdessen helfen sie Interessenten aktiv weiter, etwa mit Tipps zu einem bestimmten Thema oder Lösungen für ein konkretes Problem.

Content Marketing mit den Happy Heroes

Wo wir schon beim Content Marketing sind: Sponsored Posts können ein wertvoller Bestandteil der Strategie sein. Die Happy Heroes können dir Plattformen für Sponsored Posts ebenso vermitteln wie Influencer:innen, die deine Produkte auf ihren Social-Media-Profilen und Blogs vorstellen.

Zahlen, Analysen und die Erkenntnisse daraus

Online-Marketing ist nichts, was einmal in Angriff genommen und dann auf immer nach derselben Strategie verfolgt wird. Es entwickelt sich – ebenso wie die digitale Welt – ständig weiter. Somit ist die Auswertung der bisherigen Bestrebungen fortwährend Teil des Prozesses. Nur so kann gegengesteuert werden, hat etwas nicht funktioniert, und reagiert werden, wenn sich neue Faktoren auf den Markt auswirken.

Die Happy Heroes sind zur Stelle

Die Online-Marketing Agentur Happy Heroes ist in Berlin angesiedelt, macht aber Online-Marketing für Unternehmen deutschlandweit. Nach einem kostenlosen Erstgespräch stehen sie dir auf jedem von dir gewünschten Abschnitt deines Online-Marketing-Weges zur Seite, sei es die Zielgruppenbestimmung und -analyse, die Ausarbeitung einer Strategie, die Implementation dieser oder die Optimierung der implementierten Prozesse inklusive Berichterstellung.

Kommentieren