Technologie

BotBuilt: Dieses Start-up will Häuser von autonomen Robotern bauen lassen

Häuser Robotern, Hausbau Roboter, Maschine, Fabrik
BotBuilt
geschrieben von Felix Baumann

Das US-amerikanische Start-up BotBuilt will Häuser künftig von vollautonomen Robotern bauen lassen. Ziel des Unternehmens ist es, die Kosten für den Hausbau deutlich zu reduzieren. 

Auch im Jahr 2024 dürfte der Traum vom Eigenheim für viele Menschen unerreichbar bleiben. Zwar sanken zuletzt wieder die Preise für Immobilien. Trotzdem liegen die Kosten für ein Grundstück oder Haus weit über dem Budget vieler Bundesbürger – vor allem in Großstädten. Doch einige Unternehmen wollen die Kosten für den Hausbau deutlich reduzieren.

So auch das US-amerikanische Start-up BotBuilt. Dafür entwickelte das Unternehmen robotergestützte Systeme. Ziel ist es dabei, insbesondere die Kosten für den Bau von Hausrahmen zu reduzieren. Denn dieses elementare Element verursacht in der Herstellung und im Aufbau häufig die höchsten Kosten. Gleichzeitig kann eine Automatisierung die Bauzeit merklich verkürzen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Junior Content Manager (m/w/d) Social Media & Online Marketing
meinestadt.de in Ainring
Video Content Creator & Social Media Manager
Wagner Spezialschmierstoffe GmbH & Co. KG in Wechingen

Alle Stellenanzeigen


Hausbau per Roboter funktioniert für einen US-Dollar pro Stunde?

BotBuilt wurde von Brent Wadas, Colin Devine und dem Roboteringenieur Barrett Ames gegründet. Ziel des Start-ups ist es, ein System zu schaffen, das Baupläne in eine Reihe von Maschinenbefehlen übersetzt und diese an Roboter sendet. BotBuilt konzentriert sich dabei auf einen spezifischen Teil des Hausbauprozesses: den Bau von Rahmen.

Das Robotersystem setzt Wänder, Bodenträger und Dachträger zusammen, die zu den Hauptkomponenten des Rahmenbaus gehören. Dabei fallen relativ geringe Kosten an. Denn laut Unternehmensangaben kostet das System nur etwa einen US-Dollar pro Stunde. Es könne außerdem schnell umprogrammiert werden und damit unterschiedliche Rahmendesigns für Häuser bauen.

BotBuilt plant Skalierung seiner Prozesse in diesem Jahr

Bisher bietet BotBuilt seine Dienste hauptsächlich in den USA ansässigen Bauunternehmen an. Die Produktion der Rahmen für den Hausbau erfolgt in eigenen Fabriken, in denen automatisierte Systeme den Hauptteil der Arbeit übernehmen. Das Start-up hat bisher neun Häuser gebaut und damit einen Umsatz von rund 75.000 US-Dollar erzielt.

Für 2024 plant das Unternehmen zusätzlich den Versand von Trägern, die von den eigenen Robotern gebaut wurden. Gleichzeitig möchte BotBuilt die eigenen Betriebsabläufe skalieren und seine Dienstleistung in neuen Regionen anbieten.

Auch interessant:

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei BASIC thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in BASIC thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.

Kommentieren