Wirtschaft

Sind reiche Menschen intelligent? Studie räumt mit Mythen auf

Reiche intelligent, Studie, Intelligenz, Universität Leipzig, Schweden, Forschung, IQ, Geld, Vermögen
unsplash.com/Shane
geschrieben von Beatrice Bode

Sind reiche Menschen automatisch intelligent? Dieser Frage gingen kürzlich Forscher  aus Deutschland und Schweden im Rahmen einer Studie nach. Dabei räumten sie mit einigen Mythen auf. 

Studien haben bereits belegen können, dass der berufliche Erfolg mit den kognitiven Fähigkeiten zunimmt. Das heißt: Intelligente Menschen haben eher die Voraussetzung, beruflich erfolgreich zu sein. Aber bedeutet das auch im Umkehrschluss, dass die am besten bezahlten Arbeitsplätze von besonders intelligenten Personen besetzt werden?

Mit dieser Frage hat sich eine Forschungsgruppe bestehend aus Soziologen der Universität Leipzig und der schwedischen Universität Linköping auseinandergesetzt. Sie haben den Zusammenhang zwischen einem hohen Einkommen und Intelligenz untersucht.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Sind reiche Menschen intelligent?

Für ihre Analyse haben die Forscher Daten von 59.000 Männern aus Schweden ausgewertet, die einen obligatorischen Wehrpflichttest abgelegt hatten. Das Ergebnis: Die kognitiven Fähigkeiten derjenigen Männer mit den höchsten Einkommen sind im direkten Vergleich mit Menschen, die weniger verdienen, schwächer. „Das oberste ein Prozent schneidet bei den kognitiven Fähigkeiten sogar etwas schlechter ab als die Einkommensschichten direkt unter ihm, “ so die Forscher:innen.

Wer viel Geld verdient, kann also intelligent sein. Allerdings reicht ein kluger Kopf offenbar nicht aus, um auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Berühmte Spitzenverdiener wie Mark Zuckerberg und Bill Gates, die einen sehr hohen IQ haben und ebenfalls sehr viel Geld erwirtschaften, sind demnach nicht der Status quo.

Das Forschungsteam stellte dennoch fest, dass das Gehaltsniveau trotzdem mit der Intelligenz zusammenhängt. Denn unabhängig vom reichsten Prozent, verdienen Menschen mit besseren kognitiven Fähigkeiten offenbar tendenziell auch besser. Eine erkennbare Grenze gäbe es jedoch nicht.

Vitamin B und glückliche Zufälle: Welche Faktoren beeinflussen das Einkommen?

Zwar sind beruflich erfolgreiche Menschen nicht automatisch intelligent. Allerdings gibt es einige andere Faktoren, die ein gutes Einkommen wesentlich beeinflussen. So spielen bestimmte Persönlichkeitsmerkmale oder auch die soziale Herkunft eine tragende Rolle. Unabhängig von der Intelligenz können Menschen aus wohlhabenden Familien beispielsweise auf nützliche Kontakte aus dem Bekanntenkreis zurückgreifen.

Außerdem haben es extrovertierte Menschen leichter, Kontakte zu knüpfen. Sie sind zudem oft mutiger, wenn es um schwierige Entscheidungen geht. Aber auch glückliche Zufälle können den beruflichen Erfolg beeinflussen. So belegte in der Vergangenheit eine weitere Studie, dass der Faktor Zufall in Erfolgsgeschichten häufig unterschätzt wird.

Wenn es um die Studie zum Zusammenhang zwischen Intelligenz und Einkommen geht, kritisiert das Forschungsteam, dass ihnen zur Zeit der Erhebung nur Daten von männlichen Personen zur Verfügung standen. Künftig wollen die Soziolog:innen jedoch weitere Untersuchungen durchführen. Dann sollen auch Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund berücksichtigt werden. So soll sich zeigen, ob die Ergebnisse für die Allgemeinheit gelten.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

Kommentieren