Technologie Wirtschaft

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Christian Kimmle

Christian Kimmle Geschäftsführer Seyond Europe GmbH
Seyond Europe GmbH
geschrieben von Fabian Peters

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Branche – inklusive App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Christian Kimmle, Geschäftsführer der Seyond Europe GmbH.

Christian Kimmle: Wer einen Blick auf meinen Homescreen wirft, erkennt sofort, dass sich bei mir berufliche Tools, Internationalität sowie private Interessen die Hand reichen. Übersichtlichkeit und Effektivität sind für mich entscheidend, ohne dabei den Spaß aus den Augen zu verlieren – das spiegelt sich auch in meiner Arbeitsweise wider, in der Effizienz und Sicherheit im Vordergrund stehen.

Think Global, Act Local

Mein Motto „Think Global, Act Local“ prägt nicht nur meine Arbeitsweise, sondern auch die Auswahl meiner Apps. Microsoft Teams (für Android) ist mein täglicher Begleiter. Ob schnelle Chats, wichtige Meetings oder Dokumentenaustausch – diese App ist das Herzstück meiner beruflichen Kommunikation. In unserer global vernetzten Branche sind Teamarbeit und schnelle Abstimmungen unerlässlich, und Teams hält alles am Laufen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Social Media Manager/in (m/w/d)
Handwerks-Schmiede in Solingen

Alle Stellenanzeigen


Outlook (für Android) ist ebenfalls unverzichtbar in meinem Arbeitsalltag. Hier laufen alle geschäftlichen E-Mails zusammen. Für private E-Mails nutze ich dagegen Apple Mail. Diese klare Trennung hilft mir, den Überblick zu bewahren und den Fokus zu behalten, ohne in einem Meer von Mails unterzugehen.

Christian Kimmle ist immer auf dem Laufenden

Um immer up-to-date zu bleiben, nutze ich die ntv-App (für Android) und die Automobilwoche-App (für Android). Mit ntv habe ich das aktuelle Weltgeschehen immer im Blick, während mich die Automobilwoche über die neuesten Entwicklungen in der Automobilindustrie informiert. Diese Infos sind für mich unerlässlich, um fundierte Entscheidungen zu treffen und immer einen Schritt voraus zu sein.

LinkedIn (für Android) ist auf meinem Homescreen unverzichtbar. Als internationales Netzwerk ist LinkedIn perfekt, um berufliche Kontakte weltweit zu pflegen und neue Möglichkeiten zu entdecken. Hier vernetze ich mich mit Kollegen aus Europa, den USA, China und vielen anderen Regionen, verfolge Trends und erweitere kontinuierlich mein Netzwerk.

Christian Kimmle Geschäftsführer der Seyond Europe GmbH

Der Homescreen von Christian Kimmle, Geschäftsführer der Seyond Europe GmbH.

Sicherheit und Praktikabilität

Sicherheit steht bei mir ganz oben. Der Authenticator (für Android) schützt meine Daten durch Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ohne diese Sicherheitsstufe fühle ich mich heutzutage nicht mehr wohl. Gerade bei den steigenden Cyber-Bedrohungen ist es mir wichtig, auf Nummer sicher zu gehen.

Die Wallet-App ist für mich ein echtes Multitalent. Sie fungiert als digitale Geldbörse und Kreditkarte, hält meine Reisedokumente griffbereit und ersetzt sogar meinen Autoschlüssel und die traditionelle Visitenkarte. Alles, was ich für den beruflichen und privaten Alltag brauche, ist hier sicher und schnell verfügbar.

Immer verbunden zu bleiben, ist für mich ein Muss. Mit Airalo (für Android) verwalte ich meine internationalen eSIMs und bin auch im Ausland stets erreichbar, ohne mir über hohe Roaming-Gebühren Gedanken machen zu müssen. Diese App ist besonders nützlich, da ich viel unterwegs bin und immer sicherstellen muss, dass ich erreichbar bin.

Die Uhr-App ist für mich unverzichtbar, nicht nur als Wecker auf Reisen, sondern auch zur Verwaltung verschiedener Zeitzonen. So verliere ich nie den Überblick über meine internationalen Geschäftskontakte. In meiner Position als Geschäftsführer des europäischen Standorts der Seyond Inc. kommuniziere ich oft mit Kollegen und Partnern in unterschiedlichen Zeitzonen – da ist diese App extrem hilfreich.

In Bewegung bleiben – mit dem Auto oder Rad

In meiner Freizeit schwinge ich mich gerne aufs Fahrrad. Die Bosch eBike-App (für Android) ist mein ständiger Begleiter, um Radtouren zu planen und nachzuverfolgen. Außerdem nutze ich sie, um meine Leistung zu überwachen und immer neue, spannende Routen zu entdecken.

Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, unterstützt mich die My BMW-App (für Android) bei der Routenplanung und sorgt dafür, dass ich immer den optimalen Weg finde. Das ist besonders praktisch, wenn ich geschäftliche und private Reisen kombiniere und sicherstellen möchte, dass ich effizient und pünktlich ankomme.

Wieder zuhause koche ich nach einem Tag on the Road gern für Freunde und Familie. Um schon unterwegs die Rezepte und Einkäufe zu planen und alles parat zu haben, setze ich auf die Edeka-App (für Android).

Christian Kimmle: Über Veränderungen auf seinem Homescreen

Einige Apps haben kürzlich ihren Platz auf meinem Homescreen gewechselt. So habe ich den Apple Kalender zugunsten von Outlook aufgegeben, um alle Termine zentral zu verwalten. Dies spart mir Zeit und ich habe alle wichtigen Informationen an einem Ort.

Ich kann sagen: Mein Homescreen spiegelt meine Arbeitsweise wider: international vernetzt, lokal effizient und immer auf dem neuesten Stand. Mit den richtigen Apps bin ich bestens gerüstet, um sowohl meine beruflichen Aufgaben als auch meine privaten Interessen erfolgreich zu managen.

Auch interessant: 

Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft an der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren