date me up: WordPress 2.3.1 draußen

einige Bugs wurden bereinigt, aber auch einige Sicherheitslücken wurden gestopft. Tja, dann mal updaten. Solange das neue Simple Tagging für WP 2.3 nicht so wirklich gut funzt, warte ich noch mit dem Sprung auf 2.3x

Abgelegt unter

Newsletter

5 Kommentare

  1. Tobbi

    Stimmt. Aber Simple Tagging heißt nicht Simple Tags. Simple Tags ist der Nachfolger von Simple Tagging für >WP2.3.

    Für WordPress 2.2.x gibt es aktuell noch immer Simple Tagging 1.7.

    Ansonsten: Simple Tags ist auf jeden Fall zu empfehlen und erweitert die WP eigene Tagging-Funktion um die Features, die man aus Simple Tagging bereits kanne.

  2. Mat

    Wobei ich es irgendwie nicht hinkriege die Tags anzeigen zu lassen bei simple Tags. Und Simple Tags mir auch besser gefallen hat, aber sowas ist ja immer subjektiv….

  3. Jens Nähler

    @Mat: habe selbst etwas gebraucht, bis ich die umstellung entsprechend hinbekommen habe. zuerst simple tags installieren, dann das plugin simple tagging import (http://wordpress.org/extend/plugins/simple-tagging-import/) installieren (achtung: nicht in den plugin-ordner, sondern in den ordner wp-admin). dann über verwalten > import > simple tagging die tags aus simple tagging importieren. schließlich müssen in den themes die entsprechenden aufrufe geändert werden. also die aufrufe von simple-tagging ersetzen durch die entsprechenden befehle von simple tags (zu finden hier: http://www.herewithme.fr/wordpress-plugins/simple-tags#theme-integration). klappte in meinem blog einwandfrei. ach ja: schließlic h kann man dann auch noch gleich ordnung halten und simple tagging deinstallieren ;-)

  4. Alex

    Wie schon gesagt, Simple Tags ist der offizielle Nachfolger von Simple Tagging. Simple Tagging wird nicht mehr weiterentwickelt, zumindest nicht fuer 2.3. Die Umstellung war recht simpel. So wie es Jens beschreibt, upgraden auf 2.3, tags importieren, das Theme ein wenig anpasssen, wenn noetig, und die Einstellungen nach eigenen Wuenschen festlegen. Das wars auch schon.

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.