"Liga total": T-Home startet neuen Bundesliga-Internetsender

t-home-liga-total

Johannes B. Kerner hat den öffentlich-rechtlichen Sendern die kalte Verhandlungsschulter gezeigt. Zu Beginn nächsten Jahres wird der ZDF-Talkmaster zu Sat.1 wechseln und dort unter anderem die Spiele der Champions League moderieren. Und nicht nur das. Wie heute im Handelsblatt zu lesen ist, soll der Moderator auch das prominente und kompetente Aushängeschild des neuen Bundesliga-Internetsenders “Liga total” werden. Kerner stehe kurz vor dem Vertragsabschluss mit Constantin Medien (zu dem Unternehmen gehört unter anderem auch der Sportsender DSF und das Onlineportal Sport1.de), heißt es in dem Artikel. Demnach werden auf “Liga total” ab dem 7. August (Saisonstart 2009/2010) alle 612 Spiele der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga live über das Entertain-Angebot von T-Home ausgestrahlt. Die Kooperation zwischen dem Bonner Konzern und Constantin Medien gilt zunächst für vier Jahre.

Anzeige

Das Nachsehen hat in diesem Fall der Münchner Bezahlsender Premiere. “Natürlich ist es schade, dass Fußball-Fans die Bundesliga von Premiere künftig nicht mehr über IPTV sehen können”, wird ein Unternehmenssprecher zitiert. Nach Angaben von Unternehmensinsidern verliere der Pay-TV-Sender dadurch einen Umsatz von insgesamt 80 Millionen Euro.

Via: Handelsblatt

(Michael Friedrichs)

Abgelegt unter

Newsletter

11 Kommentare

  1. Hans Michael

    Langsam läuft die derzeitige Saison aus und man kann hoffen nächstes Jahr wieder relativ günstig Bundesliga anzuschauen.. T-Home Entertain zahl ich sowieso bereits.. Hoffe mal das Bundesliga nicht nochmal deutlich teurer wird als das bisherige T-Home Entertain Packet, welches eh schon teuer genug ist.

  2. Tobias

    Ja das find ich auch ärgerlich, dass man auf der Telekom Seite so wenig Infos zu Liga total findet. Nach zum Glück konnte man hier ein wenig was nachlesen. Dann freuen wir uns mal gemeinsam auf die nächste Saison ;-)

  3. Desktopper

    Hi,
    weiss jemand ob man Liga Total auch für gewerbliche Objekte nutzen darf ?
    Sollte doch auch für gewerbliche Kunden billiger sein als bei Premiere bzw.Sky ?

  4. Dennis

    Auch mich interessiert es ob es vorgesehen ist “Liga Total” gewerblich zu nutzen da ich Betreiber einer Gaststätte bin. Bei Premiere bzw. SKY gibt es ja für die gewerbliche Nutzung Sondertarife die mich aufgrund der Höhe der Gebühren davon abgehalten haben eine Lizenz zu erwerben. T-Home Entertain nutze ich eh schon in meiner Privatwohnung die sich direkt neben der Gaststätte befindet von daher wäre es ja technisch kein Problem.
    Hat dies bezüglich jemand nähere Infos?…….

  5. Oliver

    Leider kommt bei uns zuhause nicht einmal DSL 6000 an, somit kann ich das ganze auch vergessen. Bald ziehe ich um und werde mir dann wahrscheinlich auch das LigaTotal Paket holen.

  6. Nevsol99

    Einfach mal die AGB zu den Entertain-Paketen lesen.
    Dort steht geschrieben, dass die gewerbliche Nutzung untersagt ist!

    Wortlaut: “Die Inhalte von Entertain (insbesondere TV- und Videoinhalte) sind ausschließlich für den eigenen privaten Gebrauch bestimmt und dürfen nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden.”

    Alle Fragen zur gewerblichen Nutzung sollten damit beantwortet sein.
    Ohne Entertain, nämlich kein LIGAtotal!

  7. Susanne

    Eigentlich ist das Angebot eine äußerst interessante Sache. Vor allem die persönliche Konferenz macht für mich den großen Unterschied zu SKY. Schade ist allerdings dass Liga Total, vor allem in HD, in vielen Gebieten aufgrund schlecht ausgebauter DSL-Zugangsgebiete immer noch nicht verfügbar ist. Dafür ist der Preis, zumindest für bestehende T-Entertain Kunden unschlagbar. Für alle die, die keine T-Entertain Kunden sind wird der ganze Spaß allerdings schon wieder ziemlich teuer ..

  8. Martin Fe.

    Habe die Tage irgendwo gehört, dass t-home die Rechte nicht verlängern will? Gibt es dazu irgendwo etwas von offizieller Seite? Wäre ja reichlich unschön für dieses Angebot.

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.