Sonstiges

Fallstrick Unternehmensnachfolge bei der Kreditvergabe

LochnerLutz Lochner hat auf MEX einen Expertenartikel zum Thema „Fallstrick Unternehmensnachfolge bei der Kreditvergabe“ veröffentlicht.

Auszug:

Die Frage der Unternehmensnachfolge ist nicht neu, gewinnt aber durch die neuen Ratingansätze der Hausbanken an zusätzlicher Brisanz. Schließlich ist es Ziel des Rating’s, die zukünftige Bonität eines Unternehmens zu bewerten und Auskunft über seine Kreditwürdigkeit zu geben. Häufig wird dabei übersehen, dass die Frage der Nachfolge im Unternehmen nicht nur eine Altersfrage ist. Erkrankt oder verunfallt der Chef, so fehlen dem Unternehmen für den reibungslosen Geschäftsbetrieb wichtige Informationen und Ansprechpartner. In schwerwiegenden Fällen kann das Unternehmen vollständig handlungsunfähig werden und dadurch – bei sonst positiven Rahmenbedingungen – von heute auf morgen an den Rand der Insolvenz geraten.

Lutz hat einen weiteren Artikel zu bieten: die Auswirkungen von Basel II auf die Kostenstruktur

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.