Sonstiges

Videohoster: Jumpcut von Yahoo gekauft

@-web Suchmaschinen Weblog über einen sehr interessanten Videohoster:

Jumpcut-Videos können mit Bild- und Audio-Dateien ergänzt werden. Bilder von Flickr (ebenfalls zu Yahoo! gehörend) lassen sich leicht für die Video-Produktion nach Jumpcut importieren.

Nutzer können aus dem Pool der Gemeinschaft problemlos andere Videos und/oder Bilder einbinden, wenn diese für die Allgemeinheit bereit gestellt wurden. Auch die Neubearbeitung vorhandener Videos ist leicht möglich. Publizieren des Videos auf einer Website wird leicht gemacht. Der notwendige HTML-Code wird per Knopfdruck produziert. Für populäre Websites bzw. Software wie Blogger, MySpace!, TypePad, WordPress, Digg und del.icio.us werden Posting-Links produziert

Hatte just gestern bei eBay im Rahmen eines Workshops (Open Space-Format, sehr spannend, erzähle ich noch separat) diskutiert, wie ein „eTube“ aussehen könnte. Unter anderem sind wir die Möglichkeit durchgegangen, dass eBay-User eigene und/oder externe/fremde Videos nutzen, um ihre Auktionen u.a. interessanter zu gestalten. Klar, wir kamen unweigerlich auf das Thema „Video-Mashups“. Genauer gesagt auf die Möglichkeit, online zwei oder mehrere Videos inkl. Bilder zusammenschneiden zu können. Auf eine sehr einfache Art und Weise. Wir dachten, das wird noch bisserl dauen. Pustekuchen. Was lese ich gerade auf Gastgewerbe Gedankensplitter? Genau das, es geht bereits 🙂 Wie geil ist das denn? Aber easy, muss mir das mal in Ruhe anschauen, wie einfach das wirklich geht. Wenn man jetzt noch wie in Flickr anklickbare Bereiche im Video (bisserl mehr als nur Tags bzw. kommentierbare Sprungmarken, was auch nicht ohne ist) platzieren könnte, die eine bestimmte Aktion auslösen, wäre es mehr als perfekt (ich sag nur.. „möchten sie diesen Musikmitschnitt direkt als Original erwerben, klicken sie hier“…)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.