Sonstiges

Internet: Westen vs. Osten, wann kommt die Wachablösung?

nicht ganz so ernst gemeint der Titel, keine Bange, aber die Zahl der chinesischen Internetnutzer ist jetzt schon ganz schön heavy: 91 Mio Chinesen sind laut comscore Mai 07 online gegangen, das sind nicht mal 10%. Man male sich aus, wie viele das dann sind, wenn zB 30% oder gar 50% der Chinesen Internetzugang haben und auch nutzen. Dann reden wir von über 300-500 Mio Usern. Ich möchte dann ungerne auf einem chinesischen Digg.com verlinkt werden:))) Bringen die dann Google zum Absturz? kicher…

Webnutzung in Asien

China clearly has the largest online population with 91,5 million people (age 15 or older accessing the Internet from either a home or a work computer in May 2007), but this translates to a penetration of only 9 percent of the country’s population. Japan has 53,7 million users (49 percent penetration) and South Korea 26,3 million (65 percent penetration). Combined, these 3 countries account for 60 percent of the region’s Internet population.

Bedenkt man, dass es in Indien ebenfalls nur sehr mau aussieht, kann man erahnen, welch Wachwechsel im Netz da schlummert. Heute dominiert noch das westliche Netz, was die Innovationen und Anwendungen angeht, übermorgen aber werden China und Indien zusammen bei einer geschätzten Internetdurchdringung von 50% (ich weiß, ein weiter Weg) alleine rund 1 Mrd Internetnutzer bedienen. Kombiniert man das mit einer angenommenen technischen Neugier, wird es einem ganz schwindelig. Und die ökonomische Power dahinter ist brachial. Der Output an den Unis ist jetzt schon gigantisch im Vergleich zu den USA (oder von mir wegen D). Hochintelligente und gebildete Macher, hungrig nach Erfolg. Gut, dass die sich erstmal untereinander beschäftigen werden, um den Binnenmarkt aufzuteilen. Solange muss ich nicht indisch oder chinesisch lernen. Oder es wird dann eben ein chinesisches Techcrunch geben, das uns den Gefallen tut, auch auf englisch zu bloggen, wie dort die Post abgeht.

So sah es Januar 07 aus:
Worldstats Internet

so jetzt, Juni 2007:
Webnutzung global

Asien, Bevölkerung 3.7 Mrd, 11.3% Webnutzung, globale Anteil 36%, Wachstum 00-07 265% (China 540%, Indien 740%)
Europa, 0.81 Mrd, 39.8%, 27.9%, 206%
Nordamerika, 0.33 Mrd, 69.5%, 20.2%, 115%

Aber das Thema hatten wir ja bereits:
kontinentale Drift der treibenden Web-Innovateure?
Web-Kontinentaldrift II
Web-Kontinentaldrift III
Web-Kontinentaldrift IV, Videoportale in China
Eindrücke vom Webbusiness in China und Südkorea
Internet in China

und im Fußball haben wir auch bald verratzt:

via Hugo E Martin


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

Kommentieren