Sonstiges

Keine neuen Spielkonsolen vor 2013 erwartet

wii-ps3-xbox360Auf der Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles drehte sich in diesem Jahr alles um die künftigen Game-Controller der großen Hersteller Nintendo, Microsoft und Sony. Von neuen Konsolen war hingegen bis auf die PSP Go nichts zu hören. Die Jungs von Playstation Universe haben sich deswegen mit einem Analysten einer renommierten Unternehmensberatung unterhalten und ein paar interessante Antworten bekommen. Demnach erwarte der Experte keine neue Konsolengeneration vor 2013. Seine Aussage begründet der Analyst mit aktuellen Absatzzahlen sowohl für die Geräte als auch für die Spiele. Daraus lasse sich schließen, dass der Höhepunkt an Hard- und Softwareverkäufen noch nicht überschritten sei. Erst in drei Jahren (also 2012) sei dieser Punkt voraussichtlich erreicht.

Bis dahin werde sich auf dem Konsolenmarkt noch einiges verändern: Laut Wedbush Morgan, so der Namen der Unternehmensberatung, wird Nintendo mit rund 93 Millionen verkauften Wii-Konsolen auf dem ersten Platz der Verkaufscharts stehen. Sony belegt dann mit 59 Millionen verkauften Playstation 3 den Platz zwei, dicht gefolgt von Microsoft mit 44 Millionen verkauften Xbox 360-Konsolen.

Bis die Konsolenhersteller eine neue Gerätegeneration an den Start bringen werden, sind es also noch ein paar Jahre hin. Zeit, die die Unternehmen auch dringend benötigen, um mit ihren aktuellen Konsolenmodellen und kleinen Erweiterungen gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Nintendo macht in wenigen Wochen mit einer verbesserten Bewegungssteuerung den Anfang. Auch bei Sony gibt es in Kürze Neuigkeiten. Gerüchten zufolge öffnet der Unterhaltungskonzern seine Playstation 3-Konsole wieder für ältere Playstation 2-Spiele.

Via: Play3

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Ob wohl jemals Microsoft den Konsolentrhon erklimmen wird??? Sony und Nintendo hatten sich ja abgeweschelt. ( Gambe Boy/NES/SNES dann Sony mit–> PS, PS2 –> dann Nintendo wieder mit Nintendo DS, Nintendo WII…)

  • Wurde ja auch mal Zeit, dass die PS3 abwärtskompabtibel ist. Alles andere war eine Frechheit! Aber sind wir gespannt, wie es irgendwann mit einer Wii 2 (sollte es sie geben) sein wird…

  • In den letzten Jahren ist ja richtig viel herausgekommen. Ist doch jetzt auch mal schön, wenn die Konsolen nicht so schnell wieder von neuen überholt werden. Dann sieht man sich nicht immer genötigt wieder ne Neue zu kaufen 😉

  • Sony belegt dann mit 59 Millionen verkauften Playstation 3 den Platz zwei, dicht gefolgt von Microsoft mit 44 Millionen verkauften Xbox 360-Konsolen…

    HAHAHA wers glaubt…da ist es eher wahrscheinlich das die Xbox 360 die Wii noch einholt…

    Ich hoffe die neue Konsolengeneration kommt schon eher…so 2011 wäre perfekt

  • Also ich bin von den Zahlen sehr überrascht, im Bekanntenkreis haben 6 Leute eine 360 und nur einer eine PS3. Natürlich ist das sehr selektiv… aber so insgesamt was ich so auch in Foren lese, kam mir die XBox verbreiteter vor. Bei der Wii war mir das klar, selbst meine Kids haben eine 😉 ab und an spielen ich mit meiner Frau auch mal damit.

    Von mir aus können die neuen Konsolen sich bis 2013 Zeit lassen, lieber etwas komplett neues und bahnbrechendes, als nur etwas aufpolierte Grafik. Auf dem Chipmarkt tut sich außer Multicores auch relativ wenig… mal schauen ob man es doch noch schafft die 4GhZ-Grenze pro Kern zu knacken.

Kommentieren