Service Social Media

Homescreen! Ein Blick auf das Smartphone von Malte Fleuter

Malte Fleuter, Social Media Specialist, Hamburg, Homescreen
Der Homescreen von Malte Fleuter, Freelance Social-Media-Specialist aus Hamburg.
geschrieben von Christian Erxleben

In der Serie „Homescreen!“ präsentieren wir dir regelmäßig die Homescreens von Menschen aus der Social Media-, Marketing-, Medien- und Tech-Welt – inklusive spannender App-Empfehlungen und Tipps für alles von To-Do-Listen bis zum kleinen Game für zwischendurch. Heute: Malte Fleuter, Freelance Social-Media-Specialist aus Hamburg.

Im Gegensatz zu mittlerweile vielen anderen Homescreens dürfte hier eine Sache sofort auffallen: Die Größe!

Da ich derzeit ein iPhone SE verwende (Upgrade ist geplant), habe ich nur vier Zoll zur Verfügung und betrachte deshalb mehr oder weniger die ersten beiden Seiten als Homescreen – irgendwo müssen die ganzen Apps ja hin.

Die Klassiker

Im oberen Bereich bin ich recht klassisch mit Kalender, Fotos, Karten und der Uhr aufgestellt. Letztere hat schon seit Jahren den normalen Wecker ersetzt – auch wenn Smartphones im Schlafzimmer natürlich eigentlich nichts zu suchen haben. Jaja, ich weiß.

Weiter geht es mit Wetter und damit der Antwort auf die ewige Frage „OMG, was soll ich heute anziehen?“, Notizen für schnelle Ideen, Gedanken und To-Do-Listen. Danach folgen der App Store und YouTube (für Android). Auch wenn ich YouTube auf dem heimischen TV bevorzuge, ist die App für mich auch mobil einfach unverzichtbar.

Eigentlich bin ich nicht der größte Freund des Facebook Messengers (für Android). Ich nutze ihn aber dennoch, um mit vielen Leuten in Kontakt zu bleiben und Nachrichten über meinen Lieblings-Chatbot „Novi“ zu empfangen – absolute Empfehlung an dieser Stelle übrigens!

Fotografie

Dem Bereich Fotografie widme ich auf der ersten Seite sogar den einzigen Ordner. Darin natürlich die Klassiker VSCO (für Android), Snapseed (für Android), Photoshop Express (für Android) und Lightroom Mobile (für Android), um meinen Fotos auch unterwegs einen „Look“ verpassen zu können.

Malte Fleuter, Social Media Specialist, Hamburg, Homescreen

Der Homescreen von Malte Fleuter, Freelance Social-Media-Specialist aus Hamburg.

Social Media und Podcast

In den unteren beiden Zeilen wird es natürlich Social-Media-lastig. Diese Apps sind für mich auf dem Screen am schnellsten zu erreichen und ständig in Verwendung: Reddit (für Android), Instagram (für Android), Twitter (für Android) und Facebook (für Android) – ohne diese Apps geht bei mir als Social-Media-Freelancer natürlich nichts.

Die Podcast-App auf dem Homescreen ist eine Erziehungsmaßnahme von mir selbst. Es gibt viele Podcasts, die ich sowohl fachlich als auch persönlich interessant finde. Nur denke ich oft nicht daran, sie auch zu hören. Die prominente Platzierung soll mich daran erinnern.

Ohne Musik geht wirklich gar nichts!

Wenn ich mich für nur eine einzige App entscheiden müsste, wäre die Entscheidung schnell gefallen: Spotify (für Android)! Ohne Musik bin ich unterwegs und während der Arbeit oft einfach nicht funktionsfähig. Gute Musik erleichtert es mir, produktiv zu sein, mich zu entspannen und auf neue Ideen zu kommen.

Der zweite Homescreen

Wie zu Beginn erwähnt, betrachte ich aufgrund der Größe meines Screens auch die zweite Seite noch als Homescreen. Hier wird es etwas produktiver mit dem Facebook Seiten- und Werbeanzeigenmanager (für Android), um auch unterwegs die wichtigsten Performance-Infos checken zu können.

Apple Mail nutze ich für den digitalen Schriftverkehr und Refind (für Android) zum Speichern und Lesen von News und Artikeln. Hier lege ich über den Browser-Shortcut alles Wissenswerte ab und finde es, wie der Name schon sagt, später auch wieder. Absolute Empfehlung!

Zum Netzwerken kommen auf der zweiten Seite natürlich Xing (für Android) und LinkedIn (für Android) zum Einsatz.

Auch interessant:


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Kommentieren